Zug-Pokalschiessen in der Esloher Schützenhalle

Der amtierende Präsident Burkhard Schulte (v.l.), Walter Lisketing, Heinz Müller und Paul Habbel. Foto: Erika Biskoping

Treffsicherste Mannschaft und beste Einzelschützen gesucht

Eslohe. (eb)

Zum ersten Wettkampf im Luftgewehrschiessen laden die Esloher Schützen ihre Schützenbrüder am Freitag, 9. März, ab 19 Uhr in die Schützenhalle ein.In der kleinen Halle werden der beste Einzelschütze und die treffsicherste Mannschaft ermittelt. Die Sportschützen der St.-Peter-und-Paul-Schützenbruderschaft bauen in der kleinen Halle einen zehn Meter großen Luftgewehrstand auf. Hier können die Schützen ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen.

Für die Bewirtung an diesem Abend sorgt das Team um Jungschützenkönig Simon Greitemann. Für die beste Mannschaft gilt es einen Wanderpokal zu erringen, dem besten Einzelschützen winkt ein 30-Liter-Fässchen frisches Bier. Wer den zweiten Platz belegt, nimmt ein Partyfass mit und der dritte Platz bekommt eine Kiste Bier. Außerdem gibt es Auszeichnungen in Form einer Plakette. Der beste Zug (Ost und West) bekommt den Wanderpokal, den die Präsidenten der Peter-und-Paul-Schützen gestiftet haben.

Über rege Teilnahme freuen sich der Vorstand, Schützenkönig Christian Siewers, Jungschützenkönig Simon Greitemann sowie die Sportschützen, die an diesem Abend ihre weiteren Aktivitäten vorstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare