Bruchhausener Vereinsring ehrt Älteste

Feier für Senioren

Der neue Geschäftsführer Tim Breuner (r.) und Vorsitzender Ewald Hille (l.) ehrten die beiden Ältesten Josefine Gerlach (92) und Matthias Appelhans (83).

Etwa 110 der über 65-Jährigen aus Bruchhausen waren der Einladung zu ihrem ganz besonderen Nachmittag des Vereinsring Bruchhausen gefolgt.

Bruchhausen.

Als die Oldieband Arnsberg unter der Leitung von Ferdi Nolte das Programm schon vor dem Kaffeetrinken um 15 Uhr eröffnete, waren die über 65-Jährigen sofort von „ihrer Musik“ begeistert. Mit Begleitung von Ferdi Nolte zog Tonius Wendel mit seiner besonderen Stimme im weiteren Programm das Publikum auf seine Seite. Der Vereinsringvorsitzende Ewald Hille konnte auch Bürgermeister Hans-Josef Vogel und den Ortsheimatpfleger Benedikt Jochheim begrüßen. Erfrischend war der Beitrag der Tanz AG der Rodentelgengrundschule unter der Leitung von Dagmar Löhr.

Das Programm wurde abgerundet durch die Gesangsbeiträge des Männerchores sowie des GemiCho des Gesangvereins Eintracht Bruchhausen. Ab dem Abendessen um 19 Uhr spielte der Musikverein auch zum Tanz auf. Für das nächste Jahr wird turnusgemäß wieder eine Fahrt geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare