Freude bei Kids und Senioren

Bosnien-Transport des Hallenberger Vereins BOW soll trotz Corona-Pandemie stattfinden

Große Freude herrscht bei Kindern und Jugendlichen, wenn die Freiwilligen des Vereins Building ONE World ihnen liebevoll gepackte Schuhkartons bringen.
+
Große Freude herrscht bei Kindern und Jugendlichen, wenn die Freiwilligen des Vereins Building ONE World ihnen liebevoll gepackte Schuhkartons bringen.

Hallenberg – Der Weihnachtstransport des Vereins Building ONE World nach Bosnien soll voraussichtlich in diesem Jahr trotz der Corona-Krise stattfinden. Viele bedürftige Kinder und Senioren leiden aktuell besonders unter den Folgen der Pandemie.

Für das Team ist das umso mehr Anlass, Geschenke zu packen und soviele Menschen wie möglich zu erreichen. Die konkreten Daten des Transports sowie für die Abgabe der Päckchen werden im November an den teilnehmenden Schulen bekanntgegeben. Die Planungen für die Aktion laufen bereits seit einigen Wochen. 

„Wir stehen in Kontakt mit unseren Partnern in Bosnien, um aktuelle Informationen über gesetzliche Regeln, Sicherheitsvorkehrungen und lokale Voraussetzungen zu erfragen. Die Sicherheit von uns allen, den teilnehmenden Kindern in Deutschland und Bosnien und unseren Helfern vor Ort, hat im 13. Jahr des Transports besondere Priorität“, so der Verein. „Bosnien und Herzegowina sowie einige Regionen in den Durchfahrtsländern sind nach derzeitigem Stand Risikogebiete. Daher werden wir die Pakete in diesem Jahr wahrscheinlich nicht selbst auf den Balkan bringen können, sondern von einem Transportunternehmen ausliefern lassen.“ 

Der Verzicht auf eine persönliche Übergabe der Geschenke falle nicht leicht, aber das Team hofft auf das Verständnis aller Unterstützer der Aktion. Wie in den Vorjahren freut sich der Verein auf viele liebevoll verpackte Schuhkartons. Zur Deckung der Transportkosten wird schon jetzt um Spenden gebeten. Sachspenden über die Päckchen hinaus kann der Verein auch in diesem Jahr nicht annehmen. „Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der Pandemiesituation jederzeit kurzfristige Änderungen der Planungen möglich sind.“ 

Unter dem Motto „Help and Solidarity“ organisiert der Verein Building ONE World seit 2008 jedes Jahr zur Weihnachtszeit einen Geschenketransport nach Bosnien und Herzegowina. Jeweils rund 400 Päckchen werden überwiegend von Schülern in Deutschland gepackt. Bislang wurden sie von freiwilligen Helfern des Vereins mit Maskottchen „Vuèko” persönlich an Kinder und Senioren in Bosnien überbracht.

Spenden können auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Hochsauerland mit der IBAN DE07 4165 1770 0000 0608 71 überwiesen werden. Verwendungszweck: Bosnien. Eine Spendenquittung wird auf Wunsch ausgestellt. Infos: www.building-one-world.org

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare