Ladestation ab sofort nutzbar

Erste Tankstelle für E-Auto in Hallenberg

+
Leander Diedrich, Ulrich Küthe und Benjamin Diedrich präsentierten die erste Ladestation für E-Autos in der Stadt Hallenberg.

Hallenberg. Die erste Ladestation für Elektro-Autos in der Stadt Hallenberg ist jetzt offiziell eingeweiht worden. Die Säule wurde gut sichtbar auf dem Parkplatz des Hotels Diedrich an der Bundesstraße 236 installiert.

Diese Ladestation dient den Gästen des Hotels, soll aber gern auch von den Bürgern der Stadt Hallenberg als auch von Durchreisenden genutzt werden. „Wir haben diese Investition von rund 4000 Euro nicht getätigt, um damit Geld zu verdienen, sondern in erster Linie um Gästen, die mit einem E-Auto anreisen, die Möglichkeit zum Aufladen des Fahrzeugs zu geben“, merkte Benjamin Diedrich an.

„Bewusster Umgang mit Ressourcen“ 

Und weiter: „Darüber hinaus wollen wir mit dieser Tanksäule einen Beitrag zum bewussteren Umgang mit den Ressourcen leisten.“ In Betrieb genommen wurde die Ladesäule durch Ulrich Küthe, Vertriebsleiter der Lieferfirma „Plug’n Charge“ aus Velmar bei Kassel. Wer sein Elektro-Fahrzeug bei Diedrich laden will, meldet sich an der Rezeption. Dort erhält er für 6 Euro eine Karte zur Freischaltung der Ladesäule und falls erforderlich auch praktische Hilfe beim Anschließen des Fahrzeugs an die Ladesäule. Je nach Ladezustand und Größe des Akkus können Nutzer ihre Fahrt nach 30 oder mehr Minuten fortsetzen. Nutzen Interessierte das Internet zur Suche von Ladestationen, finden sie die nächsten in Frankenberg und Winterberg. Auch die Station in Hallenberg soll zeitnah im Netz zu finden sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare