Spende für Slowenien

700 Euro bei Weltgebetstag in Liesen gesammelt

Unter dem Thema „Kommt alles ist bereit“ wurde in der Kirchen eine einladende Tafel in den Landesfarben Sloweniens geschmückt.

Liesen. Anlässlich des Weltgebetstages (WGT) wurde in der St. Thomas Kirche in Liesen ein Wortgottesdienst des Pastoralverbundes Hallenberg und der evangelischen Kirchengemeinde Bromskirchen gefeiert. Frauen aus Slowenien erstellten diesen Gottesdienst. Die Kollekte wurde von der kfd Liesen aufgestockt und gespendet.

Nach dem Gottesdienst fand für die 120 Frauen ein Kaffeetrinken in der Schützenhalle statt. Die Weltgebetstagskerze wurde von der ersten Vorsitzenden der kfd Liesen an die kfd Hesborn weitergegeben, welche Ausrichter des WGT 2019 ist. Die kfd Liesen konnte die Kollekte auf 700 Euro aufstocken und das Geld einer slowenischen Organisation zukommen lassen, die sich um Frauen kümmert, welche unter Menschenhandel und Zwangsprostitution leiden. Für Mittwoch, 3. April, sind zudem alle zum Kreuzweggebet eingeladen. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr im Dorf, von dort Fahrt nach Braunshausen. Dann wird der Braunshäuser Kreuzweg gebetet. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen im Haus Wiesengrund in Braunshausen. Anmeldung bis Sonntag, 31. März, unter Tel. 0 29 84/22 33 oder Tel. 0 29 84/24 73.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare