Freddy Albers im Kump

Freddy Albers - alias Carsten Hesse - singt am Samstag im Hallenberger Kump.

Der Sänger und Entertainer Carsten Hesse wird am kommenden Samstag, 16. Oktober, ab 20 Uhr seine CD "Freddy Albers - Der Name ist Programm" im Infozentrum Kump am Marktplatz vorstellen. Die Einnahmen aus Eintritt (8 Euro) und Getränken gehen komplett an den "Förderverein Kunst & Kump".

Carsten Hesse ist seit Jahren als Musiker unterwegs. In den 90er Jahren sang er bei der Frankenberger Rock'n'Roll-Band "The Wanderers" und stand mit Größen wie Suzi Quatro, Hot Chocolate, Ted Herold und den Lords auf der Bühne. Heute singt er bei der Big Band "Swing Company Wiesbaden" sowie bei der "Elvis-Revival-Band" aus Marburg - zuletzt kürzlich in Hallenberg bei "Rock am Kump".

Vor zwei Jahren startete der Hallenberger Sänger dann sein neues Projekt "Freddy Albers". Der Name ist tatsächlich Programm, denn hier singt er ausschließlich alte Filmschlager und Seemannslieder, die schon Freddy Quinn und/oder Hans Albers aufgenommen haben.

Damit ist er in eine Marktlücke gestoßen, denn kaum ein Musiker singt heute noch diese Gassenhauer der Wirtschaftswunderzeit.

Kommentare