Große Säcke voll mit Müll gesammelt

Hallenberger Grundschüler beteiligen sich an Aktion Sauberer Landschaft

Hallenberger Grundschüler beteiligten sich an Aktion Sauberer Landschaft

Hallenberg - Acht große blaue Müllsäcke, voller Unrat, Flaschen, Plastikteile und sechs alte Autoreifen. Das war die Ausbeute der Klassen 4a und 4b der Grundschule Hallenberg nach einem Vormittag im Zeichen der sauberen Landschaft.

Mit ihren Klassenlehrern Lars Wahle und Meike Kühnert, dem Waldpädagogen Markus Genster, Ortsvorsteher Leonhard Schäfer sowie Eltern und freiwilligen Helfern waren die Jungen und Mädchen an der Grundschule gestartet, um auf ihrem Weg durch den Marienpark und die Struth und das Langeloh ihre Umwelt von achtlos weggeworfenem Müll zu säubern. Dabei gingen die Viertklässler engagiert vor und entwickelten wahren Spürsinn auf der Suche nach Müll in Gräben und an Hängen. Waldpädagoge Markus Genster zeigte sich erfreut, es sei erstaunlich gewesen an welchen Stellen die Kinder Müll aufgestöbert hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare