Konzert war voller Erfolg

Das Weihnachtskonzert der Liesetaler war ein voller Erfolg.

1000 Euro für Entwicklungsdienst in Äthiopien gespendet

Liesen. (SK)

Nach dem am vierten Advent veranstalteten Weihnachtskonzert können die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Harald Ante eine durchweg positive Bilanz ziehen: Geschätzte 500 Konzertbesucher fanden sich in der St.-Thomas-Kirche in Liesen ein, um sich von den Konzertvorträgen in die rechte Weihnachtsstimmung bringen zu lassen. Außer dem Musikverein Liesen "Die Liesetaler" wirkten auch der Männergesangverein und Frauenchor Hallenberg unter der Leitung von Rainer Schouren und begleitet von Richard Simonides am Klavier sowie Sonja Althaus (Sopran) Laura Brieden (Violine) und Franz-Josef Oberliesen (Orgel) mit.

Wie auch in den vergangenen Jahren hatte der Musikverein statt eines Eintrittsgeldes zu einer Spende zugunsten eines äthiopischen Kinderheimes gebeten. Esther Scharf, gebürtige Liesenerin und Mitarbeiterin beim Deutschen Entwicklungdienst in Äthiopien schilderte im Verlauf des Konzertes die geplante Verwendung des Erlöses für Schulspeisungen in einem äthiopischen Waisenhaus.

Als Ergebnis der Spendensammlung im Anschluss an das Konzert konnten Spenden in Höhe von insgesamt 920 Euro gesammelt werden.

Diese Summe wurde vom Musikverein aufgerundet, so dass der Vorsitzende, Harald Ante Esther Scharf insgesamt 1000 Euro überreichen konnte.

Weitere Fotos vom Weihnachtskonzert finden Sie übrigens auch auf der Homepage des Musikvereins unter http://www.Liesetaler.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare