Große Kappensitzung am 1. Februar

Lieser Karnevalisten bereiten sich auf ersten Saisonhöhepunkt vor

Der Elferrat mit seinem Dreigestirn.

Liesen. Für den ersten Saisonhöhepunkt laufen in Liesen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Mit dem Karnevalsausruf „Liesen Helau“ wird Sitzungspräsident Jens Schnorbus am Samstag, 11. Februar, um 19.31 Uhr die große Kappensitzung in der karnevalistisch geschmückten Schützenhalle eröffnen.

Es wird ein stimmungsvolles Programm aus Tanz, Show, Sketchen und Parodien in der geheizten Halle geboten. Nach dem Einmarsch des Elferrates und der Tanzgarden proklamiert Bürgermeister Michael Kronauge das 21. Dreigestirn im Lieser Karneval. Dieses setzt sich diesmal aus der Nachkommenschaft der Familie Berkenkopf zusammen. Es handelt sich um Prinz Dennis I. (Dennis Stoll), Bauer Daniel I. (Daniel Scharf) und seine Lieblichkeit Jungfrau Johanna I. (Johannes Berkenkopf). 

Nach der Antrittsrede des Prinzen sorgt die Verleihung des höchsten Lieser Karnevalsorden „Wider den tierischen Ernst“ für Spannung. Dieser wird nur an langjährig verdiente Karnevalisten des LCV vergeben. Im Anschluss beginnt das Programm. Den Abschluss bildet unter den Augen des „Hoppeditz“ das Finale mit der Darbietung des „Lieser Prinzenliedes“. Begleitet wird das Abendprogramm von der Kapelle „Die Liesetaler“, die bis in die frühen Morgenstunden aufspielen. 

Viele weitere Veranstaltungen

- Vormerken sollten sich alle Karnevalisten die weiteren Termine im Lieser Karneval. Da wäre der Seniorenkarneval (Ü 60-Party) am Sonntag, 19. Februar, um 15 Uhr, bei dem bei Kaffee, Kuchen und kühlen Getränken Auszüge aus Kappensitzung und Frauenkarneval aufgeführt werden. Auch die „jüngeren Senioren“ sind eingeladen. 

- Zu ihrem Recht kommen am 23. Februar ab 15 Uhr die Kinder, führen sie doch ihr eigen zusammengestelltes Showprogramm beim Kinderkarneval vor. Im Anschluss findet um 20 Uhr für die Erwachsenen eine Karnevalsparty statt. Sämtliche Veranstaltungen finden in der Schützenhalle statt. 

Höhepunkt ist der Umzug

- Ein weiterer Höhepunkt ist am Samstag, 25. Februar, 13.31 Uhr der große Karnevalsumzug, der sich ab der Schützenhalle durch den Ort schlängelt. Eine Pause wird in der Ortsmitte eingelegt, in der die Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Kronauge an das Dreigestirn vollzogen wird. Anschließend findet eine große Karnevalsparty in der Schützenhalle statt. 

- Der Elferrat besucht mit seinem Dreigestirn und einem Musiker (Quetschkommode) am Rosenmontagmorgen das Hallenberger Seniorenheim und die Ordensschwestern, um bei Musik und Witzen die Sorgen vergessen zu lassen. 

Die Teilnehmer des Umzuges, Fußgruppen und Wagen melden sich bis zum 24. Februar bei Karl-Heinz Dollberg, Tel. 0 29 84/90 80 70 an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare