1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Hallenberg

Neues Auto zum Jubiläum

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auf ihre 75-jährige Geschichte werden Einsatzabteilung, Ehrenabteilung und Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Liesen am Jubelwochenende Ende Mai zurückblicken.
Auf ihre 75-jährige Geschichte werden Einsatzabteilung, Ehrenabteilung und Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Liesen am Jubelwochenende Ende Mai zurückblicken.

Mit Gottesdienst, Kommersabend und Stadtfeuerwehrtag wird die Löschgruppe Liesen am 28. und 29. Mai ihr 75-jähriges Jubiläum ausgiebig feiern.

Die Gründung einer Feuerwehr hatte man in Liesen wohl schon öfter in Erwägung gezogen. Im Frühjahr 1935 war es dann soweit: Einige tatkräftige Männer gründeten die Freiwillige Feuerwehr Liesen. Erster Löschgruppenführer war Johann Guntermann. Bei Gründung der Feuerwehr wurden eine Handdruckspritze und ein Schlauchkarren angeschafft.

Im Laufe der Jahre hat sich die technische Ausrüstung der Löschgruppe erheblich verändert. Genauere Informationen über die weitere Entwicklung gibt es ab Mitte Mai in einer Chronik. Sie wurde eigens zum Jubiläum erarbeitet und ist in der Filiale der Sparkasse in Liesen erhältlich.

Mit dem neuen Löschfahrzeug TSF - W wird der Löschgruppe Liesen pünktlich zum Jubiläum ein modernes Löschfahrzeug mit "Löschwasser an Bord" übergeben. Über eine Schnellangriffseinrichtung ist nun ein rascher Löschangriff ohne vorherigen Aufbau einer Löschwasserleitung möglich. Nach einem feierlichen Gottesdienst am Freitag, 28. Mai um 18.30 Uhr wird das Fahrzeug an der Schützenhalle eingeweiht.

Daran schließt sich ein Kommersabend mit einem internen Festakt und einem Rückblick auf die Entstehung und Geschichte der Löschgruppe Liesen an. Hieran nehmen Ehrengäste und die Vertreter der örtlichen Vereine teil. Am Samstag, 29. Mai, setzen sich die Feierlichkeiten mit dem Stadtfeuerwehrtag der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hallenberg fort. Ab 16 Uhr werden die eingeladenen Wehren und Gäste an der Schützenhalle Liesen empfangen. Von dort startet um 16.30 Uhr ein Festzug mit Kranzniederlegung am Ehrenmal. Darin soll auch das neue Löschfahrzeug der Öffentlichkeit präsentiert werden. Um 18 Uhr wird der Schirmherr der Veranstaltung Prof. Dr. Patrick Sensburg, MdB, ein Grußwort sprechen, ebenso die Ehrengäste und die Vertreter der geladenen Wehren. Einige Mitglieder der Löschgruppe sollen für ihr Engagement geehrt werden. Anschließend wird der Abend mit einem gemütlichen Beisammensein in der Schützenhalle fortgesetzt. Für die musikalische Unterhaltung sorgen "Die Liesetaler".

Zum Stadtfeuerwehrtag lädt die Löschgruppe Liesen alle Bürger und Gäste ein.

Auch interessant

Kommentare