1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Hallenberg

Silvester ganz anders

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

'Es grüßt die Hochsteinalm' - unter diesem Motto feierten die Hesborner ihr Silvesterfest.
'Es grüßt die Hochsteinalm' - unter diesem Motto feierten die Hesborner ihr Silvesterfest.

26 Personen erlebten Silvester einmal ganz anders. Mit einem Kleinbus ging es am Silvestertag nach Österreich zum Traunsee.

Vom Traunsee ging es dann in der Dunkelheit mit Fackel und Transparent über einen 3,5 Kilometer lange Rodelbahn auf die Hochsteinalm. Dort wurden die Wanderer schon mit Cocktails an der Schneebar empfangen. Nach der Zimmereinteilung wurde mit weiteren 28 Leuten weitab von der Außenwelt zünftig Silvester bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Der Hüttenwirt hatte zudem eine große Verlosung und ein Feuerwerk vorbereitet - was großen Anklang fand.

Am Neujahrsmorgen wurde gemeinsam das Frühstück eingenommen, ein kleiner Frühshoppen abgehalten und dann ging es per Schlitten die Rodelbahn wieder hinunter.

Auch interessant

Kommentare