1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Hallenberg

BRC stellt Meister

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Diese Hallenberger Nachwuchsrodler erzielten bei den letzten Rennen tolle Ergebnisse.
Diese Hallenberger Nachwuchsrodler erzielten bei den letzten Rennen tolle Ergebnisse.

Die Nachwuchssportler des BRC Hallenberg haben beim Weihnachtsrennen und der offenen NRW-Meisterschaft gute Ergebnisse eingefahren.

Die jüngsten Sportler im Starterfeld des Weihnachtsrennens starteten aus der Kurve 11 der Bob- und Rodelbahn in Winterberg. Dort sicherte sich Julius Hesse den Sieg, Elias Hoffmann wurde fünfter. Bei den Mädchen dieser Altersklasse wurde Liv Weber zweite. Bei den Sportlern der Jugend D, welche von der Kurve neun aus ins Rennen gingen, sicherte sich Melina Cielaszyk den ersten Platz, dahinter erfuhr Clara Theelke den Rang zwei.

Höhepunkte der Saison

Die ältesten im Feld waren die Sportler der Jugend C. Dort wurde Henrik Altenhoff ebenfalls zweiter. Bei der offenen NRW-Meisterschaft waren knapp 40 Nachwuchssportler am Start, aus fünf Altersklassen. Die Titel des NRW-Meisters 2014 sicherten sich Henrik Altenhoff, Melina Cielaszyk und Liv Weber vom BRC Hallenberg sichern. Des Weiteren belegten Evita Köhne und Clara Theelke jeweils den zweiten Platz in ihrer Jugend. Ebenfalls am Start waren Niklas Altenhoff und Lilly Westermann, welche gute Läufe ins Ziel brachten.

In den folgenden Wochen stehen für die Nachwuchsrodler mit den nationalen Rennen die Saisonhöhepunkte auf dem Programm. Die Jugend C gastiert dabei auf der Bob- und Rodelbahn im sächsischen Altenberg. Bei der Jugend B findet die Deutsche Meisterschaft in Oberhof statt, der Deutsche Jugendcup wird auf der Rodelbahn in Winterberg ausgefahren.

Bei den ältesten Nachwuchssportlern, den Junioren, fanden die Deutschen Meisterschaften bereits vor Weihnachten auf der Bob- und Rodelbahn in Winterberg statt. Hier konnte sich der BRC Sportler Christian Paffe den Titel des Deutschen Junioren Meisters sichern. Der Saisonhöhepunkt für das Juniorennationalteam und somit auch für Christian Paffe, ist die Junioren-WM im österreichischen Innsbruck/Igls, welche am 31. Januar und 1. Februar stattfindet.

Auch interessant

Kommentare