1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Marsberg

Abbruch der Friedhofsmauer in Westheim

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Kristin Sens

Westheim. Aus Sicherheitsgründen war die Fläche vor der Mauer am Friedhof in Westheim abgesperrt. Vor einigen Tagen nahm eine Fachfirma den dringend erforderlichen Abbruch der Friedhofsmauer vor.

Bei den Abbrucharbeiten wurde festgestellt, dass nur der Bewuchs des Efeus die Mauer gehalten hat, die ohne ein Fundament nur auf den Boden gesetzt war. Auch die Bruchsteine konnten anderweitig nicht mehr verwendet und nur auf einer Deponie entsorgt werden. Bei entsprechender Witterung werden von den Mitarbeitern des Betriebshofes Abschlusssteine gesetzt und die Böschung mit Bodendeckern bepflanzt. Eine Fachfirma wird einen 1,80 Meter hohen Zaun, der dann auch mit Efeu bepflanzt werden soll, setzen. Von einem Steinmetzbetrieb werden abschließend die Grabmäler wieder aufgestellt. Die Stadt ist Eigentümer der Grundstücksfläche in diesem Bereich und beteiligt sich zur Hälfte an den anfallenden Kosten. Den Rest trägt die Kirchengemeinde. Die Witterung spielte leider nicht so mit, sonst sollten die Arbeiten bis Ostern abgeschlossen sein.

Auch interessant

Kommentare