Baumverkauf im Advent

Aktion des Lionsclubs: Mit Weihnachtslosen Gutes tun

Lionsclub Marsberg Weihnachtslose
+
Das Weihnachtslos Nr. 1 wird von Dr. Anne Bödefeld-Hötger, Mitglied des Marsberger Lionsclub, präsentiert.

Der Marsberger Lionsclub legt in diesem Jahr wieder seine Weihnachtslos-Aktion auf. Sein Ziel: Soziale und kulturelle Projekte ausnahmslos in Marsberg zu unterstützen. Hierzu werden Lose verkauft, deren Gewinne am Ende des Lions-Weihnachtsbaum-Verkaufs am dritten Adventswochenende, in diesem Jahr am Samstag, 12. Dezember, um 13 Uhr auf dem Sparkassenvorplatz gezogen werden.

Marsberg - Und diese Gewinne haben es in sich: Der erste Preis ist ein E-Bike im Wert von rund 2500 Euro, die zweiten Preise je ein Reisegutschein in Höhe von 500 Euro, gefolgt von einem Flachbild-Fernseher in 55“ Größe, ein iPad, ein Handy, eine Siebträgerkaffeemaschine, ein digitales Radio und vieles mehr. Zusätzlich findet bei dieser Verlosung auch eine Sonderverlosung nur für die dabei anwesenden Besucher statt. „Der Weg in die Stadt lohnt sich also in jedem Fall“, so der Marsberger Lionsclub.

Diese verlockende Aktion unterstützen zahlreiche Firmen und Gesellschaften aus Marsberg, so nur beispielhaft auch die Firma „Marktkauf Hesse“ und viele mehr (abgedruckt auf den Losen), und bekunden so ihre große Solidarität mit dem heimischen Gemeinwesen. „Denn der Lionsclub Marsberg wird die Erträge wie gewohnt ausnahmslos in Marsberg einsetzen. So ist beispielsweise auch daran gedacht, die Initialzündung zu setzen und dranzubleiben, endlich wieder ein Freibad in Marsberg anzubieten. Dies kann der Club natürlich nicht allein stemmen, aber aus der Mitte der Gesellschaft sollte der unbedingte Wunsch an die Verantwortlichen in der Stadt auch finanziell untermauert werden, diese wertvolle Freizeiteinrichtung in Marsberg wieder einzurichten“, heißt es in der Pressemitteilung.

Aber auch die ökumenische Tafel, der Hospizverein, Kinderpalliativarbeit, die Marsberger Schulen und Kindergärten, die örtliche DLRG, der Meerhofer Waldlehrpfad und viele mehr wurden und werden bedacht.

Freude mit Bedürftigen teilen

Die Lose werden an diversen Verkaufsstellen in Marsberg zu erwerben sein. Aber auch für Firmen könnte es spannend sein, in Corona-Zeiten bei ausfallenden Weihnachtsfeiern vielleicht in den Betrieben die Mitarbeiter mit einem Los zu beschenken. Mit dem Kauf eines Loses kann man sich somit selbst eine große Freude machen und diese Freude mit vielen Bedürftigen teilen.

Zusätzlich gibt der Lionsclub bekannt, dass selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder die qualitativ hochwertigen Weihnachtsbäume vor der Sparkasse angeboten werden, und zwar am Donnerstag, 10. Dezember, und Freitag, 11. Dezember, jeweils ab Mittag und Samstag, 12. Dezember, von 9 bis 13 Uhr. „In diesen Corona-Zeiten kann man nicht genug zur weihnachtlichen Gemütlichkeit in der eigenen Wohnung beitragen“, so der Tipp vom Lionsclub.

Verkaufsstellen

Lotto-Annahmestelle Gerlach, Reisebüro LAGUNA, Getränke Koppenburg, Buchhandlung Flemming, Tankstellen Bunse und ARAL , Tankzentrum Westheim, EDEKA Henke in Giershagen, Schuhhaus Borghoff, Mode Jesper und natürlich bei allen Lions-Mitgliedern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare