Für Menschen in Not

Aktion Rumpelkammer: Kolpingsfamilien im Marsberger Stadtgebiet sammeln Altkleider

Ehrenamtliche Helfer sammeln bei der Aktion „Rumpelkammer“ die Kleiderspenden ein.

Marsberg – Die Kolpingsfamilien im Marsberger Stadtgebiet führen seit mehr als 50 Jahren die Kleidersammlungen Aktion „Rumpelkammer“ durch, in diesem Jahr am Samstag, 5. Oktober. Die Erlöse kommen unterschiedlichen Projekten zugute.

Es werden zum Beispiel Maßnahmen der Jugend- und Familienbildung unterstützt. Damit werden sozial schwache Familien entlastet. Im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit werden die Partnerländer des Kolpingwerkes Paderborn unterstützt. In verschiedenen armen Ländern wurden spezielle Hilfsprojekte mit den Bewohnern vor Ort gegründet und aufgebaut. Natürlich werden auch vor Ort in Marsberg Projekte gefördert, soziale Einrichtungen freuen sich über regelmäßige Zuwendungen. 

Die Mitglieder der Kolpingsfamilien bitten darum, die mit Kleiderspenden gefüllten Plastiksäcke am Samstag bis 8 Uhr gut sichtbar an die Straße zu stellen – wegen Diebstahlgefahr erst morgens. 

Die Bürger werden gebeten, darauf zu achten, dass die Kleiderspenden nur durch ehrenamtliche Helfer abgeholt werden, erkennbar an den roten Warnwesten oder durch die Hinweisschilder an den Fahrzeugen. Nur diese sind zur Abholung berechtigt. 

Gesammelt werden Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Unterwäsche, Federbetten, Woll- und Stricksachen, Ledergürtel- und Taschen, Bett- und Haushaltswäsche, besonders aber Schuhe (paarweise gebündelt). 

Helfer sind willkommen

Die Kleiderspenden werden am Sammeltag in allen Marsberger Ortsteilen abgeholt. Sollten die verteilten Plastiksäcke nicht ausreichen, können auch andere Verpackungen genutzt werden. 

Zusätzlich zur umfangreichen Hausverteilung in Marsberg liegen die Sammelsäcke im Pfarrbüro, in den Kirchen im Stadtgebiet, in der Sparkasse und Volksbank, in der Bücherei sowie im Rathaus der Stadt Marsberg aus. Ebenfalls liegen die Sammelsäcke in Meerhof im Markant Markt Eusterholz sowie in Bredelar im Markant Markt Mocydlarz aus. 

Helfer sind immer willkommen, Treffpunkt ist am Aktionstag ab 8 Uhr bei den St. Martin-Werkstätten in Marsberg, gegenüber vom Pro Forma-Gesundheitszentrum. Für einen Imbiss während der Verladeaktion ist selbstverständlich gesorgt. 

Die Kleidung kann auch das ganze Jahr über in die roten Kolping Kleidercontainer geworfen werden. Diese stehen gut zugänglich in Marsberg, Westheim und Essentho. Die Erlöse gehen ebenfalls in die genannten Projekte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare