Archiv – Marsberg

Chefposten besetzt

An den Spitzen der Schulen im Stadtgebiet Marsberg hat sich zum Schuljahresbeginn einiges getan.
Chefposten besetzt
Politik mit viel Humor

Politik mit viel Humor

Humorvoll „auf die Zehen der Mächtigen tretend“, eröffnet die Kabarettistin Anny Hartmann am Freitag, 5. September, die Saison des Kulturrings Marsberg mit ihrem aktuellen Programm „Ist das Politik, oder kann das weg?“.
Politik mit viel Humor

Emmauskirche on air

Im 150-jährigen Jubiläumsjahr der evangelischen Emmauskirche feierte die Gemeinde den Ehrentag hoch oben auf dem Jittenberg der Stadt.
Emmauskirche on air

Heimat statt nur Heim

Die K&S Seniorenresidenz hatte zum 1. August ihren Betrieb aufgenommen. Am Freitag wurde sie offiziell im Beisein der Vizepräsidentin des Bundestages Ulla Schmidt sowie der Stellvertretenden Landrätin Ulla Beckmann eröffnet.
Heimat statt nur Heim

Gutachten für Bredelar

Gutachten für Bredelar

Breite Zustimmung

Anerkennung und breite Zustimmung erntete die Arbeitsgruppe der Bürgerhilfe bei der Vorstellung ihres Vorhabens „Bürgerwiese“ in der Sitzung des Bauausschusses.
Breite Zustimmung

Unterdrückte weibliche Seele

Noch bis zum 14. September wird im Kloster Bredelar die Skulpturenausstellung „Unter dem Schutz der Haut hat die Zukunft bereits begonnen“ mit Arbeiten von 19 zeitgenössischen Bildhauern aus Deutschland und den Niederlanden gezeigt.
Unterdrückte weibliche Seele

Ein Mikrokosmos Marsbergs

Weit geöffnet hatte die LWL-Klinik Marsberg am vorigen Sonntag ihre Türen, um Besuchern das ganze Spektrum ihrer Arbeit zu präsentieren. Unterhaltung und Spaß durften natürlich auch nicht zu kurz kommen.
Ein Mikrokosmos Marsbergs

Party unter Palmen

Bredelar. Zum dritten Mal steigt am Samstag, 6. September, in der Bredelarer Schützenhalle die Discoparty „Project Blue“, veranstaltet von der Betriebssportgruppe Bredelar. Geboten wird ab 20 Uhr für alle 16-Plus-Jährigen eine Party mit Happy Hour, …
Party unter Palmen

Tag der offenen Tür LWL-Kliniken

Fotos von Kristin Sens
Tag der offenen Tür LWL-Kliniken

Offene Gärten Meerhof

Fotos von Kristin Sens
Offene Gärten Meerhof

Riesiger Rauchpilz

Ein Großfeuer in Westheim hält die Feuerwehren aus Oesdorf, Meerhof, Obermarsberg und Westheim in Atem. In Flammen steht ein leerstehendes Gebäude, das in voller Ausdehnung brennt
Riesiger Rauchpilz

Familienfest in der City

Der Gewerbeverein Marsberg feiert traditionell am letzten Samstag im August, dieses Jahr also am 30., sein Stadtfest.
Familienfest in der City

„Füllhorn an guten Ideen“

„In Meerhof brennt jetzt Licht“, verkündete stolz Stefan Niewels, der Zweite Vorsitzende des Vereins Klassengeist, als er zum Erfolg des Leader-Projekts zur Umnutzung der alten Schule befragt wurde.
„Füllhorn an guten Ideen“

Meisterlicher Gesang

Zwölf Teilnehmer perfektionieren unter fachkundiger Anleitung des berühmten Tenors Uwe Heilmann zehn Tage lang ihre Gesangskunst beim dritten internationalen Meisterkurs für Gesang.
Meisterlicher Gesang

Schule mit Leben füllen

„Dass ihr die ersten Schüler des Gründungsjahrganges seid, macht euch zu etwas Besonderem“, wandte sich die schulfachliche Dezernentin des Regierungsbezirks Arnsberg Maria Büse-Dallmann an die Schüler.
Schule mit Leben füllen

Neugotik in Westfalen

Wie kaum eine andere Stadt in Westfalen ist Niedermarsberg von neugotischen Kirchen geprägt: Die Propstei- und die Klinikkirche, die große Kapelle im Johannesstift und die evangelische Kirche weisen neugotische Architekturformen auf.
Neugotik in Westfalen

Sakristei als Tonstudio

Sebastian Freitag ist in Marsberg kein Unbekannter: Schon des Öfteren hat der Paderborner Dekanatskirchenmusiker in der Propsteikirche die Orgel zum Klingen gebracht.
Sakristei als Tonstudio

Wertvolle alte Bücher

Seit ihrer Gründung vor 200 Jahren als erste psychiatrische Klinik Westfalens und eine der ersten „Heil- und Pflegeanstalten“ Deutschlands verfügt die LWL-Klinik Marsberg über eine Bibliothek.
Wertvolle alte Bücher

Beitrag zum Artenschutz

Fledermauskästen für Waldfledermäuse bauten Schüler der Gemeinschaftshauptschule Marsberg in einem Projekt als kleinen Beitrag zum Artenschutz.
Beitrag zum Artenschutz

Ein Cello im Krieg

Der junge Cellist Maurice Maréchal ist bei seiner Einberufung 1914 erst 22 Jahre alt. 1892 in Dijon geboren, beendete er sein Studium 1911 mit Auszeichnung am Konservatorium in Paris.
Ein Cello im Krieg

„Wo der Himmel blüht“

Das wird „Emma“ gut gefallen haben: Zur Feier ihres 150. Geburtstages am vorigen Sonntag waren die Bänke der Emmauskirche in Marsberg bis auf den letzten Platz belegt. Es wurde viel gesungen und alle waren in fröhlicher Stimmung.
„Wo der Himmel blüht“

Stadtschützenfest 2014

Fotos von Patricia Bigge
Stadtschützenfest 2014

Harter Kampf um die Krone

„Dieser Weg wird kein leichter sein“, so Horst Becker, Ortsbürgermeister von Padberg, mit einem zwinkernden Auge zu den versammelten Schützen vor dem Festumzug durch das bergige Padberg. Und auch der Weg, die Würde des Stadtschützenkönigs zu …
Harter Kampf um die Krone

Wenn Bohrer lauschen

Im zweiwöchigen Rhythmus bietet Kurator Jeroen Damen einen Rundgang durch die Skulpturenausstellung im Kloster Bredelar zusammen mit einem anwesenden Künstler an.
Wenn Bohrer lauschen

Tod nach Sekundenschlaf

Zu einem schweren Unfall auf der Autobahn 44 wurden die Rettungskräfte aus Marsberg, Meerhof, Westheim, Essentho, Oesdorf und Rhoden am vergangenen Montag gerufen. Ein Sattelauflieger und ein Pkw waren in Brand geraten.
Tod nach Sekundenschlaf

Mühselige Suche nach Gewissheit

Mühselige Suche nach Gewissheit

Förderung attraktiv

Die Leader-Region Hochsauerland hat in der Förderperiode 2007 bis 2013 für 70 Projekte Zuwendungsanträge gestellt und Zuschussbescheide erhalten.
Förderung attraktiv

Erster Schützenkaiser

Schon vor über 150 Jahren wurde in der Hausordnung des damaligen Landeshospitals Marsberg, der heutigen LWL-Klinik, das Schützenfest als eine der regelmäßig stattfindenden Festlichkeiten erwähnt.
Erster Schützenkaiser

„Handel ist Wandel“

Fotos an den Wänden, Werbeplakate von früher sowie alte Kassierkassen lassen etwa 150 ehemalige Mitarbeiter der Firma Henke in Erinnerungen schwelgen.
„Handel ist Wandel“

Familie geadelt

Beim Wettkampf um den treffenden Schuss eiferten zwei Schützen in Helminghausen am vergangenen Montag um die Wette. Bastian Siebers und Julian Kirchhoff wollten beide gerne neuer König werden. Geschafft hat es letztendlich Julian Kirchhoff.
Familie geadelt

K 63 gesperrt

Marsberg. Die Asphaltarbeiten auf der Kreisstraße 63 Giershagen und Borntosten starten am Montag, 4. August. Begonnen wird mit dem Einbau der Deckschicht in Borntosten. Die Strecke kann an diesem Tag nicht befahren werden, es wird deshalb kein …
K 63 gesperrt

TV-Premiere für Tom Reno

Marsberg. Der Marsberger Countrysänger Tom Reno hatte beim Lokalsender TV Ludwigshafen seinen ersten Fernsehauftritt und präsentierte zwei seiner eigenen Songs. Neben „Wonderland“ war dies der Titel „Sei ein Cowboy“, welchen er erst zwei Tage zuvor …
TV-Premiere für Tom Reno

Lust aufs Sauerland

Nach dem Sieg beim „Großen Deutschen Volksmusik Wettbewerb“ des „Deutschen Musik Fernsehens“ im Frühjahr bricht der Sauerlandjodler alle Rekorde.
Lust aufs Sauerland

Sache des Eigentümers

Die Stadtverwaltung Marsberg macht aus gegebener Veranlassung darauf aufmerksam, dass jedes Haus vom Eigentümer oder Nutzungsberechtigten auf eigene Kosten mit der dem Grundstück zugeteilten Hausnummer zu versehen ist.
Sache des Eigentümers