Sketche, Tänze, Büttenreden

In Erlinghausen, Essentho und Obermarsberg geht die Karnevalssession jetzt richtig los

+
Die Sketche der Katholischen Frauengemeinschaft dürfen in Essentho nicht fehlen.

Erlinghausen/Essentho/Obermarsberg. „Helau! Endlich ist wieder Karneval“ Zum Start in die „heiße Phase“ der Session gibt es am Samstag, 2. Februar, im Stadtgebiet Marsberg gleich drei Karnevalssitzungen in Erlinghausen, Essentho und Obermarsberg.

Mit viel Herz, ebenso viel guter Laune und voll motiviert startet das neue Dreigestirn der Erlinghäuser Karnevalsgesellschaft Prinz Conrad I., Bauer Thomas und die Jungfrau Undine (Uli) in die heiße Phase ihrer närrischen Regentschaft. Pünktlich um 19.31 Uhr am Samstag, 2. Februar, wird Sitzungspräsident Jörg Wilk die 47. große Prunksitzung mit dem Einmarsch des Elferrates eröffnen. Es folgt der Einmarsch des Dreigestirns begleitet von der Prinzengarde und dem Gardeballett. Die Zuschauer erwartet wieder ein vierstündiges Programm aus Tänzen, Sketchen und Wortbeiträgen.

Damit aber der Prinz in den kommenden Wochen seine Macht als Regent ausüben kann, benötigt er den Schlüssel des Ortes, der wird ihm an diesem Abend feierlich überreicht. Die Erlinghäuser Karnevalsgesellschaft blickt auf viele Jahre aktiven Karneval zurück, weshalb auch die Ehrung der Jubiläumsprinzen und Prinzenpaare ein fester Bestandteil des Abends ist.

Einlass in die bunt geschmückte Schützenhalle ist ab 18.31 Uhr. Musikalisch begleitet wird die Sitzung vom Musikverein Erlinghausen.

Einige wichtige Termine stehen in der Session noch an: Am Samstag, 23. Februar, findet die traditionelle Wagenverlosung in der Schützenstube der Erlinghäuser Schützenhalle statt. In diesem Zusammenhang werden alle, egal ob Wagen oder Fußgruppen, die am Festumzug teilnehmen möchten gebeten, sich bis zum 16. Februar über die Homepage der Erlinghäuser Karnevalsgesellschaft www.e-kg.de anzumelden.

Am Samstag, 2. März, findet ab 20 Uhr der Kostümball statt und am Sonntag, 3. März, ab 14 Uhr der Große Karnevalsumzug mit anschließender Karnevalsparty in der Schützenhalle. Ein weiterer Termin im Erlinghäuser Karneval ist die Karnevalsparty des Musikvereins am Freitag, 1. März, mit Live-Musik in der Schützenhalle Alle aktuellen Informationen sind auch auf der neu gestalteten Homepage der Erlinghäuser Karnevalsgesellschaft unter www.e-kg.de abzurufen.

Die Dreigestirne (wie hier in Erlinghausen)...

Großer Galaabend in Essentho

Aber auch die Majestäten des Karnevals-Club Essentho 1984, Prinzenpaar sind Edgar I. und Verena I. Werny, fiebern dem ersten Höhepunkt in der Session entgegen. Die Reden sind geschrieben, die Kostüme hängen bereit, die Nervosität steigt: Der große Galaabend des Karnevals-Club Essentho 1984 ist greifbar nahe, am Samstag, 2. Februar, um 19.31 Uhr ist es so weit und der Erste Vorsitzende Burkhard Bernard wird alle Anwesenden mit einem dreifach-donnernden „Essentho Helau“ begrüßen und um den Einmarsch der Majestäten, Funkengarden und des Vorstands bitten.

Der Kartenvorverkauf ist bereits angelaufen und alles deutet darauf hin, dass die Schützenhalle nahezu ausverkauft sein wird. Wie auch in den vergangenen Jahren wird ein Höhepunkt den nächsten jagen, ob nun die professionell einstudierten Tänze der Funken, die Sketche der Katholischen Frauengemeinschaft, der Showtanz der #Dorfkinder, nicht zu vergessen die Dorfchronik und die Playback-Show. In diesem Jahr wird auch zum ersten Mal Erna Schimmelpfennig alias Mechthild Troja auftreten, die bereits im Hochstift eine feste Karnevalsgröße ist und nun auch den Weg über die Kreisgrenze findet.

Die nächsten Termine sind dann Weiberfastnacht am 28. Februar mit dem Besuch der „Grabenstrolche“ und der Grundschule in Westheim, der Kinderkarneval am Samstag, 2. März, ab 14.01 Uhr mit dem Kinderprinz Nils I. Dewender und abends der Kostümball mit Preiskostümierung ab 20.01 Uhr in der Schützenhalle und letztendlich der Karnevalszug ab 13.31 Uhr mit Straßenkarneval und anschließend großer Party mit den „Loud Neighbours“ aus Bad Wünnenberg.

Große Prunksitzung in Obermarsberg

Unter dem Motto: „Zünftig lassen wir Esel es krachen, über die Wies‘n können wir nur lachen!“ eröffnet Sitzungspräsident Niklas Kreft am Samstag 2. Februar, um 19.31 Uhr die 49. große Prunksitzung der Kolpingsfamilie Obermarsberg.

Ein bunt gemischtes Bühnenprogramm bietet Attraktionen für Jung und Alt. Das kaum mehr weg zu denkende Urgestein des Obermarsberger Karnevals, Eduard Emmerich, wird mit seinen Gesangseinlagen den Gästen in der Obermarsberger Schützenhalle ordentlich einheizen. Und nach einer kurzen künstlerischen Pause strapazieren unter anderem Peter Runte mit Michael Wiegelmann die Lachmuskeln der Narren. Anekdoten rund um das Leben in und um die Oberstadt werden zudem gekonnt von Klaus Rosenkranz in Szene gesetzt. Und neben den professionellen Tanz- und Showeinlagen der Obermarsberger Funken und des Männerballetts, stellt sich auch das designierte Dreigestirn bestehend aus Prinz Mühlenmichel, Jungfrau Josef und Bauer Reinhard zum ersten Mal der Öffentlichkeit.

Musikalisch rundet die Big Band des Musikvereins Giershagen das Programm ab und sorgt auch nach der Sitzung für gemütliche Stunden. Die Kolpingfamilie belohnt kostümierte Besucher in diesem Jahr mit einer kleinen Überraschung.

Zum Karnevalsauftakt der kleinen Jecken lädt Jungkolping in Verbindung mit dem Schützen- und Sportverein am Sonntag, 10. Februar, ab 14.61 Uhr in die Schützenhalle. Beim Kinderkarneval erwartet die kleinen Jecken ein bunt gemischtes Programm und das diesjährige Kinderprinzenpaar Lukas Garbes und Lena Schlenke wird das Regiment übernehmen.

„Nur für die Damen“ heißt es am Freitag, 15. Februar, ab 19.31 Uhr, denn die kfd lädt zum Frauenkarneval auf den Eresberg. Am Sonntag, 17. Februar, ab 15 Uhr stehen dann aber die Türen der Schützenhalle für alle Erwachsenen offen. Am Samstag, 23. Februar, ab 20.11 Uhr findet ein weiteres Karnevals-Highlight in der Schützenhalle Obermarsberg statt. Die Schützenbruderschaft St. Peter und Paul 1448 lädt zur großen Kostümdisco und prämiert um 21 Uhr das schönste Kostüm. An der Preisverleihung teilnehmen können Einzelpersonen und Gruppen aus nah und fern. Ein guter Grund zum Feiern bereitet auch der karnevalistische Abschluss der diesjährigen Karnevalssession. Denn bereits zum 30. Mal gibt der OTV an Rosenmontag, 4. März, ab 13.11 Uhr den Startschuss für den großen Rosenmontagsumzug unter Beteiligung zahlreicher Fussgruppen und Motivwagen. Mit Live-Musik der Band „Flames“ findet im Anschluss ab 16 Uhr die große Karnevalsparty in der Schützenhalle statt.

....und Funkengarden (wie in Obermarsberg) werden bei den Karnevalsveranstaltungen für Stimmung sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare