„Immer mit der Natur unserer schönen Heimat verbunden“

„Das Gute liegt so nah“: Gästewanderführer bietet Wanderungen durch das Sauerland an

Wanderungen Sauerland Gästewanderführer
+
So schön, und so nah“ – Wanderungen im Sauerland bietet der zertifizierte Gästewanderführer Reinhard Becker aus Padberg auch im zweiten Halbjahr an.

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt. Wandern im Sauerland ist traumhaft schön. Atemberaubende Bergzüge, romantische Flüsse und Seen, grüne Ebenen und Höhen – und mittendrin eine Wandergruppe, die diese Welt erkundet“, schwärmt der zertifizierte Gästewanderführer Reinhard Becker aus Padberg und lädt im zweiten Halbjahr wieder zu abwechslungsreichen Touren ein: „Spirituell, kulturell, geschichtlich oder sportlich – aber immer mit der Natur unserer schönen Heimat verbunden.“ 

Padberg – Nachdem im Frühjahr einige Wanderungen wegen der Corona-Pandemie ausfallen mussten, konnte Ende Mai mit der Tour zu den Almequellen gestartet werden.

Spiritualität, Landschaften und Heimatgeschichte zeichnet die Sommerwanderung „Kreuze-Klippen-Heimat 1“ aus.

Reserveliste

Auf den Spuren der Raubritter erkunden die Teilnehmer den Osten und Süden der Padberger Gemarkung. Es wird von Höhen und Klippen spektakuläre Ausblicke weit ins Land geben, durch die Täler und entlang der Flüsse geht es vorbei an den Padberger Mühlen und dem Burgberg. Diese Wanderung ist schon ausgebucht, es besteht aber die Möglichkeit sich auf die Reserveliste setzen zu lassen.

„Diemelsee-Panorama“

Die Ferienwanderung „Diemelsee-Panorama“ startet am Samstag, 31. Juli. Diese abwechslungsreiche Tour ist eine Rundwanderung von ca. 11 Kilometern und bietet traumhafte Panorama-Ausblicke.

„Märchen-Sagen“

Eine völlig neue Wanderung führt die Teilnehmer auf schmalen Pfaden durchs wildromantische Diemeltal, auf verwunschenen Wegen, über Höhen und vorbei an historischem Gemäuer: „Märchen-Sagen-Anekdoten“. An geschichtsträchtigen Plätzen tauchen die Wanderer in die heimische Märchen- und Sagenwelt ein. Die Rundwanderung über 14,5 Kilometer startet am Sonntag, 22. August, um 10 Uhr am Dorfplatz in Padberg.

„Jüdisches Leben“

Zur Marsberger Wanderwoche gibt es diesmal eine spirituelle Tour: „Hike sacro in Caemeterium“. 2021 ist das bundesweite Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Dazu werden jüdische und christliche Stationen rund um Padberg erwandert, insbesondere die entsprechenden Begräbnisstätten. Am Samstag, 18. September, um 13.30 Uhr beginnt die Rundwanderung über 4,5 Kilometer auf dem Padberger Dorfplatz.

„Auf den Uplandsteig“

Im Herbst begeben sich die Wanderer „Auf den Uplandsteig“ ins Grenzgebiet von NRW und Hessen. Die Teilnehmer wandern von Usseln über den Uplandsteig und Rothaarsteig entlang der Hochheide und dem Langenberg nach Willingen. Auf den 21 Kilometern erwarten die Teilnehmer herrliche Ausblicke weit ins Land. Die Wanderung beginnt am Samstag, 23. Oktober, um 9 Uhr an der Kirche in Padberg, von dort fahren die Teilnehmer gemeinsam mit dem Pkw nach Usseln.

„Das sind insgesamt etliche spannende Wanderung, und hoffentlich für jeden Geschmack etwas dabei. Ich freue mich schon jetzt darauf, wieder mit vielen Wanderfreunden unterwegs zu sein“, freut sich Reinhard Becker. Eine Anmeldung ist für jede Tour erforderlich. Folgende Unterlagen sind für die Teilnehmer nötig: ein negativer Corona-Test oder ein Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung oder ein Nachweis über eine Genesung. Diese Maßnahme ist wichtig, um Personen zu schützen, die noch nicht gegen Covid-19 geimpft sind. Weiterhin sollte man eine FFP2-Maske oder Ähnliches dabeihaben.

Nähere Informationen

gibt es im Internet unter www.ring-padberg.de, www.wanderbares-marsberg.de, oder www.tourismus-marsberg.de. Zusätzlich liegen noch entsprechende Flyer aus. Weitere Wanderungen können individuell geplant und gebucht werden. Es wird gebeten, Reinhard Becker, zertifizierter Gästewanderführer, direkt anzusprechen: Trappweg 33, 34431 Marsberg-Padberg, Tel. 02991/78298 oder Mobil 0160/93502167, E-Mail reinhard_und_diana-becker@t-online.de oder hauptmann-rb@t-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare