„Marsberger Naturfreunde bewegen sich“

„Gelebte Nachhaltigkeit“: Volksbank unterstützt Baumpflanzungen

Scheckübergabe Spende Volksbank Marsberg Baumpflanung Richard Hesse Stiftung
+
Symbolische Scheckübergabe im Wald: (v.l.) Stefan Meyer (Prokurist und Regionalmarktleiter der Volksbank Marsberg), Richard Hesse (Richard-Hesse-Stiftung) und Lars Grothe (Revierleiter im Stadtwald Marsberg).

Im Sauerland hat das jüngste Waldsterben sichtbare Spuren hinterlassen. Auch in den Wäldern rund um Marsberg gibt es zahlreiche kahle Flächen. Die Wiederaufforstung ist aber bereits in vollem Gange.

Marsberg – Einen maßgeblichen Anteil daran hat die Richard-Hesse-Stiftung. Im Rahmen des Projektes „Marsberger Naturfreunde bewegen sich“ hat sie die Menschen in der Region ermuntert, zu Fuß oder mit dem Fahrrad Kilometer zu sammeln.

Zur Belohnung kümmert sich die Richard-Hesse-Stiftung um die Pflanzung von 20.000 Bäumen am Grünen Plätzchen in Marsberg. Die Volksbank Marsberg unterstützt die Richard-Hesse-Stiftung mit 750 Euro und setzt damit ihrerseits ein deutliches Zeichen.

„Gelebte Nachhaltigkeit vor Ort, also im Umfeld unserer Kundinnen und Kunden ist uns ein wichtiges Anliegen“, sagt Stefan Meyer, Prokurist und Regionalmarktleiter der Volksbank Marsberg - Zweigniederlassung der Volksbank im Hochsauerland eG. „Die Volksbank Marsberg übernimmt als Genossenschaftsbank Verantwortung und wir gestalten die Zukunft aktiv mit.“

Richard Hesse, Initiator des Projektes, freut sich über den finanziellen Rückenwind: „Je mehr Unterstützung wir bekommen, desto mehr Bäume können wir pflanzen. Unser Sponsoren-Pool wächst kontinuierlich und das zeigt uns, dass wir mit unserem Anliegen auf einem guten Weg sind.“ Das diesjährige Bewegungsprojekt sei ein guter Anfang.

Bereits jetzt denkt die Stiftung über weitere Aktionen nach: „Wir wollen den nachfolgenden Generationen einen Wald schaffen, der nachhaltig geplant ist. Das ist eine Mammutaufgabe, der wir uns mit großem Engagement stellen“, sagt Richard Hesse.

Die ersten Bäume sind am Grünen Plätzchen bereits gepflanzt worden. Ihnen werden noch viele weitere folgen.

Infos im Internet: www.stiftung-naturfreunde.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare