1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Marsberg

Meerhofer Schützen wählen neuen Vorstand

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Der neue Vorstand des Schützenvereins Meerhof stellte sich zum Gruppenfoto. © Schützenverein Meerhof

Meerhof - Im Mittelpunkt der Generalversammlung des Schützenvereins Meerhof 1922 standen die Wahlen zum Vorstand.

Nach 31 Jahren Vorstandsarbeit ist Kassierer Hermann Wittlage von seinem Amt zurückgetreten und wurde einstimmig zum Ehrenkassierer gewählt. Fähnrich Hans-Jürgen Schmidt stellte sich nach 21 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl, er wurde einstimmig zum Ehrenfähnrich gewählt. Nach 20 Jahren Vorstandsarbeit trat der Fahnenoffizier Stefan Stöwer nicht mehr zur Wahl an und wurde einstimmig zum Ehrenfahnenoffizier gewählt. 

Die Änderungen beim Schützenverein:

Neuer Kassierer wurde der stellvertretende Kassierer David Rasche.

Neuer stellvertretender Kassierer wurde Fähnrich Sebastian Wiepen.

Neuer Fähnrich wurde Fahnenoffizier Christoph Raue

Neuer Fähnrich wurde Schütze Peter Raue.

Neue Fahnenoffiziere wurden Burkhard Stöwer und Uwe Hillebrand. 

Im Amt bestätigt wurden Schriftführer Matthias Rasche, stellvertretender Schriftführer Thomas Wulf,  Zugoffizier 1. Zug René Sander, Andreas Stöwer und Daniel Sarrazin bleiben im Bauausschuss.

Außerdem wurde die Geschäftsordnung geändert und die Position des Posten „Zugoffizier des II. Zuges“ geschaffen. Diese Position wird durch die Schützen Mario Raue und Florian Stöwer bekleidet.

Im vergangenen Jahr konnte eine neue Heizungsanlage und Notbeleuchtung in der Meerhofer Schützenhalle installiert werden.

Auch interessant

Kommentare