Männer werden bei der Tat beobachtet

Haftbefehl erlassen: Ladendieb (21) bedroht Mitarbeiterin mit Flasche

+
Symbolfoto.

Marsberg - In einem Supermarkt in der Bahnstraße versuchten ein 21-jähriger und ein 20-jähriger Mann aus Marsberg, Zigaretten zu stehlen. Hierbei wurden die Männer allerdings von einer Mitarbeiterin beobachtet. Das teilt die Polizei mit.

„Als die Männer angesprochen wurden, nahm der 21-Jährige eine Flasche und ging bedrohlich auf die Mitarbeiterin zu“, so die Polizei. Anschließend versuchten beide, aus dem Geschäft zu fliehen. 

Eine 19-jährige Frau aus Marsberg und ein 22-jähriger Mann aus Bad Wünnenberg versuchten die Männer festzuhalten. Jedoch konnten sich beide losreißen. Dem 21-jährigen Marsberger gelang zunächst die Flucht. Der 20-jährige stellte sich nach kurzer Zeit im Supermarkt. 

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei schließlich auch den 21-Jährigen festnehmen. Gegen beide wird nun ein umfangreiches Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

Der 20-jährige Marsberger wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen den 21-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.

Lesen Sie auch:

Auf Vordermann aufgefahren: Zwei Motorradfahrer bei Unfall verletzt - einer davon schwer

Als er Fahrschein vorzeigen soll: Renitenter 17-Jähriger randaliert im Bus

„Falsche Polizisten“ schlagen zu: 87-Jähriger übergibt vierstelligen Betrag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare