Hart, schmutzig, schnell

Sie bieten ?Kickass Rock?n?Roll? in seiner pursten Form: die vier Kölner von ?Bettie Ford?.

Die Kult-AG startet mit Vollgas und frischer Energie in die Konzertsaison 2013. "Kick-ass Rock‘N Roll" ist angesagt: Am Freitag, 25. Januar, ab 20 Uhr werden mit "Bettie Ford" aus Köln und "The Helliphants" aus Marsberg zwei der heißesten Livebands im gesamten Rock‘n’ Roll Circus die Saison im JBZ-Marsberg eröffnen "und in dieser Kombination gibt es kaum eine bessere Wahl in unserem Lande", versprechen die Veranstalter.

Bis die Funken sprühen, "The Helliphants", die Lokalmatadoren und Opener des Diemelkult 2011, werden mit ihrem brachialen rotzigen Rock in guter Tradition solcher Acts wie Motörhead oder Rose Tattoo, gewürzt mit Metal und abgeschmeckt mit einer Prise Punk-Attitude, zu Beginn ordentlich einheizen. Reissi (guitar), Matt Hopfenkoffer (bass), Mad Marc Rude Boy (drums), Mike Pain (vocal) und Picco (neu und frisch an der 2.Gitarre) werden eine schweißtreibende Rock-Show bieten. Ihre Stücke sind mal schnell und "arschtretend", mal befinden sie sich im mittleren Tempobereich, aber stets wird hart und kompromisslos gerockt.

Der Top-Act des Abends "Bettie Ford", das bedeutet Kickass Rock‘n’Roll in seiner pursten Form. Hart, schmutzig, schnell und immer mit einer schon fast beängstigenden Menge an Melodie. Bereits drei Mal – sowohl im kleinen Club wie beim Diemelkult – begeisterten "Bettie Ford" mit ihren unvergessenen Liveshows das Marsberger und das extra angereiste Publikum. Die vier Musiker Silver Revolte (guitar), Rock Vegas (bass), Brat 0 ‘Hara (drums) und Don Ford (vocals & guitar) geben auf der Bühne alles und leben ihren "Gentleman Rock‘n Roll" völlig aus, wobei der schnelle melodiöse Gesang von Don Ford dem Ganzen eine besondere Würze gibt. Seit 1998 wandeln "Bettie Ford" auf den Spuren von Bands wie Turbonegro, Social Distortion oder den Backyard Babies. Sie hauchen dem Geist des Rock‘n’Roll wieder eine rotzige Portion Leben ein und in den Jahren entstanden Rock‘n’Roll Hymnen, die auf den Alben "League of Fools", "Singapore Sling" und " Jetzt geht‘s los " festgehalten wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare