Kegelbrüder konkurrieren unter der Vogelstange

Helmut Fester ist neuer Schützenkönig in Erlinghausen

+
Helmut und Marita Fester regieren nun für ein Jahr das Schützenvolk in Erlinghausen.

Erlinghausen. In Erlinghausen sahen die Zuschauer beim Vogelschießen nur Anwärter mit orangefarbenen T-Shirts unter der Vogelstange. Allesamt waren es Kegelbrüder aus dem Kegelclub „die Schlappen Kappen“, die um die Königswürde kämpften.

Zu Beginn schoss noch Bernd Bathe mit, als es ernst wurde, war es ein spannender Dreikampf zwischen Bernd Aßhauer, Michael Fuest und Helmut Fester. Am Ende ging Fester mit dem 142. Schuss nach einem absolut spannenden Schießen als Sieger hervor. Der 52 Jährige ist gelernter Landwirt und ist beschäftigt als LKW Fahrer. Er ist aktiver Sänger beim MGV Cäcilia.

Zur Seite steht ihm seine Frau Marita (45 Jahre), die als Anwendungsprogrammiererin in Paderborn beschäftigt ist. Sie ist Geschäftsführerin beim Musikverein Erlinghausen, der das Königspaar schon während des Umzugs gebührend hochleben ließ. Gemeinsam lösen sie das scheidende Königspaar Hartmut und Monika Schröder ab. Geckkönig wurde mit dem 83. Schuss Julius Prior. Der 20 Jährige macht eine Ausbildung zum Landmaschinenmechatroniker.

Musikalisch begleitet wurde das Fest vom Musikverein Thülen und Erlinghausen, sowie dem Spielmannszug Westheim.

Schützenfest in Erlinghausen

Schützenfest in Erlinghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare