Kinder auf dem Land glücklicher als in der Stadt

Zu hohe Ansprüche

Auf dem Land gibt es mehr glückliche Kinder als in der Stadt, sagten befragte Jugendliche aus Marsberg. Foto: Alfred Heiler/Pixelio

Laut einer Unicef-Studie sind Kinder und Jugendliche in Deutschland unglücklicher als in vielen anderen Industrienationen (SauerlandKurier berichtete).

Vergangene Woche sprach der Kurier mit Marsberger Experten, die viel mit Kindern zusammenarbeiten. Jetzt hörten wir uns bei Kindern und Jugendlichen direkt um, was sie von der Studie halten.

Verstehen können Kristin Kleffner (16), Svenja Neumann (17), Nils Pohle (16) und Manuel Kröger (17) durchaus, dass „Problemkinder“, deren Eltern beispielsweise getrennt oder Alkoholiker seien, nicht unbedingt glücklich sind. „Auch mehr Geld oder weniger Geld“ könne ein Grund sein, so Kristin Kleffner. Es übertrage sich zudem auch die Unzufriedenheit innerhalb der Familie auf die Kinder, sagt Marion Haase (41). Sie ist im Vorstand der Kolpingsfamilie Niedermarsberg, wo sie viel mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat. Wenn Eltern ständig meckern würden, dann würden die Kinder dadurch unglücklicher. Aber auch der gesellschaftliche Druck würde immer höher. Aber sind Kinder und Jugendliche unglücklich? „Nicht hier in Marsberg“, sagt Manuel Kröger. Die meisten Jugendlichen hätten einfach zu hohe Ansprüche, meint Kristin Kleffner. Der Meinung ist auch Robin Knappe (16): „Es geht denen zu gut“ und daher fehle einfach die Wertschätzung. Außerdem sagt er, genauso wie Manuel Kröger, dass es einen Unterschied zwischen Stadt und Land gebe. In der Stadt komme es mehr auf materielle Dinge an, so Robin Knappe, frei nach dem Motto: „Haste nichts, biste nichts“. Es fehle dort auch die Gemeinschaft, so Markus Götte (17). Deswegen seien, sagt Manuel Kröger, die Kinder und Jugendlichen „auf dem Land glücklicher als in der Stadt“. Auch mit der Bildung in Deutschland sind sie generell zufrieden. „Die Schulbildung ist gut“, so Jonas Willeke (14). (Von Patricia Bigge, marsberg@sauerlandkurier.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare