Saisonauftakt des Kulturrings

Humor in Concert mit „Gogol & Mäx“: SauerlandKurier verlost Karten

+
Der Kulturring Marsberg präsentiert „Gogol & Mäx“ zum Saisonauftakt am Freitag, 13. September, um 20 Uhr im Theatersaal des Gymnasiums.

Marsberg - Größte Heiterkeit in Theatersälen und Konzerthäusern von den Niederlanden, Concertgebouw Amsterdam, bis ins spanische Hochgebirge, Festival de teatre Esterri d’Àneu, Pyrenäen – und jetzt auch in Marsberg. Der Kulturring Marsberg präsentiert „Gogol & Mäx“ zum Saisonauftakt am Freitag, 13. September, um 20 Uhr im Theatersaal des Gymnasiums.

„Herzlich Willkommen in der herrlich grotesken und umwerfend komischen Welt der Konzertakrobaten“, laden die Veranstalter zu „Humor in Concert“ ein. „Was diese meisterlichen Komiker auf den Theaterbühnen Europas darbieten, ist schlichtweg atemberaubend: Zwei prall gefüllte Stunden des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier unbegreifliche Instrumentenvielfalt.“ 

Und wenn im grandiosen „Finale grande“ die Pianisten-Ballerina im rosafarbenen Rüschenkleid auf filigranem Stahl balanciert, dann hat es den Anschein, als könne sich selbst die auf dem Klavier thronende Bachbüste vor Lachen kaum mehr auf ihrem Sockel halten. „Gogol & Mäx“ haben mit ihrem „Humor in Concert“ zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem den ersten Preis beim Internationalen Kleinkunstfestival Koblenz, den Kleinkunstpreis der Stadt Schwerte, den Westspitzenpreis der Sparte Clownerie und den Bochumer Kleinkunstpreis. 

Verlosung

Der SauerlandKurier verlost fünfmal zwei Eintrittskarten für diesen humorvollen Abend. Die ersten fünf Anrufer, die am kommenden Donnerstag, 5. September, zwischen 15 und 15.05 Uhr die Kurier-Gewinnspielnummer 0 29 61/9 77 28 24 wählen, erhalten jeweils zwei Karten.

Vorverkauf 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 18 Euro im Vorverkauf im Reisebüro „Laguna-Reisen“ in Marsberg, Hauptstraße 37, oder zum Preis von 20 Euro an der Abendkasse erhältlich, die circa 45 Minuten vor Beginn öffnet. Es gilt freie Platzwahl, jugendliche Besucher erhalten eine Ermäßigung von 50 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare