„Königin der Instrumente“

Kantorei Marsberg lädt ein: Orgelstunde im Rahmen des „Orgeltag Westfalen 2021“

Dekanatskirchenmusiker und Propsteikantor Marcel Eliasch wird unter anderem Pfeifentypen und Variationsmöglichkeiten, aber auch die Funktionsweise einer Orgel vorstellen.
+
Dekanatskirchenmusiker und Propsteikantor Marcel Eliasch wird unter anderem Pfeifentypen und Variationsmöglichkeiten, aber auch die Funktionsweise einer Orgel vorstellen.

Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021. Seit jeher begeistert sie Jung und Alt mit ihrer monumentalen Größe und den mal gewaltigen, mal ganz zarten Klängen. Schon Wolfgang Amadeus Mozart hat das erkannt, als er die Orgel die „Königin der Instrumente“ nannte. 

Marsberg – Anlass genug also, ihr am Sonntag, 13. Juni, einen ganzen Tag mit einer Vielzahl von Veranstaltungen zu widmen.

Der Orgeltag Westfalen unterstreicht die Bedeutung des Weltkulturerbes „Orgelbau und Orgelmusik“ und möchte allen Interessierten dieses Instrument näherbringen.

Orgelstunde um 17 Uhr in der Propsteikirche St. Magnus in Niedermarsberg

An diesem überregionalen Angebot beteiligt sich auch die Kantorei Marsberg mit einer Orgelstunde um 17 Uhr in der Propsteikirche St. Magnus in Niedermarsberg. Dekanatskirchenmusiker und Propsteikantor Marcel Eliasch wird zunächst die unterschiedlichen Klangfarben, Pfeifentypen und Variationsmöglichkeiten, aber auch die Funktionsweise einer Orgel vorstellen. Danach rundet ein kleines Konzert diese Vorstellung ab.

Eintritt ist frei – Anmeldung nicht erforderlich

Besonders Familien mit Kindern sind zu dieser kurzweiligen Präsentation eingeladen. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. Informationen zu den weiteren Veranstaltungen: www.orgeltag-westfalen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare