367 Weihnachtspäckchen gepackt

Kinder helfen Kindern

Weihnachten ohne Geschenke? Dies müssen jährlich zu viele Kinder aufs Neue erleben.

Viele ehrenamtliche Helfer der „Round Table“-Stiftung und der Organisation „Ladies‘ Circle“ fahren am ersten Adventswochenende nach Rumänien, Moldawien und in die Ukraine, um hilfsbedürftigen Kindern in Familien, Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern und Heimen vor Ort Weihnachtspäckchen zu überbringen.

Weihnachtspäckchen, Geld- und Sachspenden haben auch Kinder und Erwachsene vor Ort gesammelt.

Egge-Diemel-Schule (Westheim), Kindergarten Rasselbande (Bad Wünnenberg), Kindergarten Regenbogen (Oesdorf), Kindergarten Wirbelwind (Meerhof), Kindergarten Zwergentreff (Bleiwäsche), KiTa Essenthoer Grabenstrolche (Essentho), Sekundarschule Fürstenberg (Bad Wünnenberg-Fürstenberg) und viele Bürger aus Bleiwäsche sowie aus vielen anderen Orten haben dies zum Anlass genommen, um die „Round Table“-Stiftung und die Organisation „Ladies‘ Circle“ zu unterstützen, indem sie 367 Päckchen für hilfsbedürftige Kinder packten. Viele Bürger beteiligten sich zudem, indem sie Kleidung, Spielzeug oder Geld spendeten.

Heinrich Feldmann, der die Aktion ehrenamtlich unterstützt und die Päckchen zusammen mit vielen anderen Helfern vor Ort verteilt, freut sich über das Engagement, um verarmten und Not leidenden Kindern in Rumänien eine besondere Freude zu machen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare