Gemeindemitglieder tragen zur Gestaltung der Kirche bei

Kirche füllt sich mit Kissen

„Adventsträume“ in der Christuskirche Bredelar – dazu lädt die Evangelische Kirchengemeinde Marsberg ein. Die Verheißungstexte der Bibel stehen im Mittelpunkt einiger besonderer Veranstaltungen im Advent.

Wie in den vergangenen Jahren sind die Kirchenbesucher aufgefordert zur Gestaltung der Kirche etwas beizutragen.

Beim Thema dieses Jahres werden sie um etwas Besonderes gebeten. „Wenn wir träumen, so tun wir dies zumeist im Schlaf und liegen dabei auf einem Kissen. Deshalb bitten wir in diesem Jahr um Kissen und Kissenbezüge in allen Varianten, die vielleicht schon Zeugen ihrer Träume waren. Geben Sie sie mit Namen versehen einfach vor und in der Adventszeit wieder im Gemeindehaus/Pfarrhaus in Bredelar, Paul-Gerhardt-Straße 2 oder direkt in der Christuskirche ab und schauen Sie, wie sich die Kirche mit Kissen füllt und verändert“, bittet Pfarrer Markus Pape.

Folgende Veranstaltungen werden sich thematisch besonders mit den Adventsträumen beschäftigen:

Sonntag, 1. Advent (30. November): 10.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe zum Thema: Hineingetauft in Gottes Hoffnung

Sonntag, 3. Advent (14. Dezember): 19 Uhr märchenhafte Abendandacht, zu Gast bei Frau Holle alias Nadia Gruhn (Schauspielerin, Chanteuese und Märchenerzählerin), anschließend gemütliches Beisammensein in der Kirche

Samstag, 20. Dezember: 17 Uhr musikalische Adventsandacht mit dem Kirchenchor: „Von der Hoffnung singen“ Leitung und Orgel: Torsten Seidemann. Anschließend ist ein gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare