Benachteiligte unterstützen

Maler Luce spendet 11.500 Euro für Stiftung „Eine Chance für Kinder“

Die Spende von Maler Luce kommt einer Stiftung zugute, die sich dafür einsetzt, Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung zu verhindern.

Bredelar - Eine seit langem gepflegte Tradition bei Maler Luce/Opti-Maler-Partner ist die Unterstützung für benachteiligte Kinder - so auch in diesem Jahr.

Inklusive des diesjährigen Spendenbetrags von 11.500 Euro an die Stiftung „Eine Chance für Kinder“ konnten in den vielen Jahren des gemeinsamen sozialen Engagements insgesamt schon über 536.000 Euro dafür zur Verfügung gestellt werden. Die Stiftung setzt sich dafür ein, Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung zu verhindern. Stark machen für die Schwächsten, stark machen fürs Leben – das sind die Leitlinien der Stiftung bei der Prävention. 

Mit einer kleinen Feierstunde übergaben Gerhard und Alexander Luce den Spendenscheck an die Schirmherrin der Stiftung, ARD-Journalistin Gabi Bauer, die dafür extra aus Hamburg anreiste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare