Spannender Dreikampf

Manuel Freitag schießt in Bredelar den Vogel ab

+
Mit dem Königspaar Manuel und Annika Freitag freuen sich ihre Kinder Leni (2) und Luca (4).

Bredelar - Mit dem 74. Schuss holte Manuel Freitag (32 Jahre) den Vogel nach einem spannenden Schießen von der Stange und ist somit neuer Schützenkönig des Bürgerschützenvereins Bredelar. Als Königin steht ihm seine Frau Annika (30 Jahre) zur Seite.

Gemeinsam lösen sie das scheidende Königspaar Krishna Visvanathan und Malin Pohle ab. 

Der neue König ist als Oberstbegleiter im Schützenvorstand aktiv. Sein Vater Jürgen war bereits 2010/2011 Schützenkönig und hat seit 2015 die Kaiserwürde inne. Manuel Freitag ist als Gesundheits- und Krankenpfleger in der LWL Kinder- und Jugendklinik in Marsberg beschäftigt. Seine Frau Annika arbeitet als Industriekauffrau bei Impuls Küchen in Brilon. 

Neben dem König kämpften Viktor Huber und Florian Stuhldreier um die Königswürde. Nachdem der Vogel schon bis auf einen kleinen Splitter heruntergefallen war, hatte Manuel Freitag den nächsten Schuss und damit das Glück auf seiner Seite. 

Der Vizekönig Florian Stuhldreier ist 22 Jahre alt und von Beruf Elektriker. 

Bereits am Samstag fand das Jungschützenschießen statt. Jungschützenkönig wurde Malin Hebecker mit Rieke Köcher an seiner Seite. Musikalisch wurde das Fest begleitet durch den Musikverein Beringhausen als Festmusik, dem Tambourcorps Essentho, dem Spielmannszug Obermarsberg und dem Musikverein Erlinghausen.

Schützenfest in Bredelar

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare