Heiße Phase der Session startet

Marsberg feiert Weiberfastnacht und Kinderkarneval

+
Die Funkengarde Blau-Weiß ist auch beim Kinderkarneval mit von der Partie.

Marsberg – Mit der Weiberfastnacht und dem Kinderkarneval starten die Marsberger Narren in die heiße Phase der Session.

Zur Weiberfastnacht im Marsberger Josefskeller freuen sich am Donnerstag, 20. Februar, zum 6. Mal Barbara (Bielefeld) und Gabi (Dülmann) samt Team von „einfach-sorglos-feiern“ darauf, allen Närrinnen und Narren ein unvergessliches Karnevalsevent zu bieten. 

Feierfreudige Damen starten den Tag mit einer zünftigen Grundlage, welche ab 9.30 Uhr mit einem reichhaltigen Frühstück (bereits ausverkauft) gelegt werden kann. Ab 13 Uhr können dann auch alle übrigen Närrinnen und Narren feucht-fröhlich starten. Den Höhepunkt bildet ab 20 Uhr die große Karnevalsparty zu moderaten Eintrittspreisen. Für die richtige Grundlage sorgt bereits ab 17 Uhr Rasches Imbisswagen. 

Der karnevalistische Nachwuchs feiert am Samstag, 22. Februar, im Josefskeller mit dem Prinzenpaar Louisa I. und Bilal I. den Kinderkarneval. Beginn ist ab 14.61 Uhr, Einlass ab 14 Uhr. Dann übernehmen Niedermarsbergs Kinder unter Federführung der Marsberger Kolpingsfamilie das Zepter und regieren die Narren der Stadt an der Diemel. 

Mit viel Engagement möchten die aktiven Kinder, Vereine und Institutionen allen Gästen ein unterhaltsames närrisches Programm bieten. So führen die „Kolping-Kids“ Sketche auf, die Garde wird das Tanzbein schwingen. Mit von der Partie sind außerdem der evangelische Jona-Kindergarten sowie der katholische Kindergarten „Casa Magnus“. Die Schützenbruderschaft „St.Magnus“ sorgt wie gewohnt für passende Bewirtung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare