1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Marsberg

Feuer in Mehrfamilienhaus: Brandgut aus Fenster geworfen

Erstellt:

Kommentare

In Marsberg kam es zu einem Brand im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.
In Marsberg kam es zu einem Brand im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. © Feuerwehr Marsberg

In Marsberg brannte das Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr stellte fest, dass das Feuer in der Nähe eines Kaminofens war.

Marsberg - Wegen eines Zimmerbrandes in Marsberg waren am Montagnachmittag (19. September) etwa 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Marsberg und Obermarsberg im Einsatz. Im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses kam es in einem Zimmer zu einem Brand in der Nähe eines Kaminofens. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle.

Feuer in Mehrfamilienhaus: Brandgut aus Fenster geworfen

Der Alarm ging gegen 15.25 Uhr. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte aus Marsberg, Obermarsbergs und der Rathauswache fest, dass im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses Feuer ausgebrochen war. Unter Atemschutz betrat ein Trupp der Feuerwehr das Haus. Sie fanden heraus, dass sich der Brand in der Nähe eines Kaminofens befand. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer und warfen das Brandgut aus dem Fenster auf die Straße. Dort wurde es noch einmal abgelöscht.

Da es sich nur um einen kleinen Brandherd handelte, war das Feuer schnell gelöscht und hatte verhältnismäßig wenig Schaden angerichtet. Die betroffene Etage wurde gelüftet und auf weitere mögliche Brandstellen kontrolliert. Auch der Kamin selbst wurde mit einer Wärmebildkamera untersucht und durch den Bezirksschornsteinfeger überprüft. Dabei konnten keine weiteren Brandnester festgestellt werden.

Nach etwa anderthalb Stunden war der Einsatz beendet. Die Bewohner konnten zurück in ihre Wohnungen. Neben der Feuerwehr waren auch ein Rettungswagen, die Polizei und der Bezirksschornsteinfeger vor Ort.

Ebenfalls in Marsberg: Ein voll besetztes Auto kam mitten in der Nacht von der Straße ab und überschlug sich. Eine Person wurde schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare