Im Einkaufswagen entdeckt

Frau findet Handtasche mit sehr viel Bargeld - und macht die Besitzerin glücklich

+
In Marsberg hat eine Frau in einem Supermarkt eine Handtasche mit sehr viel Bargeld gefunden. (Symbolfoto)

Andere hätten vielleicht nicht so gehandelt: Eine 51-jährige Frau hat am Montag in Marsberg eine Handtasche mit einer großen Summe Bargeld gefunden - und sie direkt zur Polizei gebracht.

Marsberg - Wie die Polizei berichtet, erschien die Frau aus Brilon am Montag gegen 14.45 Uhr auf der Polizeiwache in Marsberg, um eine gefundene Handtasche abzugeben. Darin befanden sich nach Angaben der Polizei unter anderem mehr als 3000 Euro Bargeld. 

Die 51-Jährige hatte die Handtasche nach eigenen Angaben in einem Einkaufswagen gefunden, der in einem Supermarkt an der Bredelarer Straße stand. "Da sie die Eigentümerin vor Ort nicht ausfindig machen konnte, entschied sie sich, die Fundsache bei der Polizei abzugeben", teilt die Polizei mit. 

Marsberg: Besitzerin meldet sich nach einer halben Stunde

Nur eine knappe halbe Stunde später, gegen 15.10 Uhr, meldete sich dann eine 95-jährige Frau aus Marsberg bei der Polizei, um den Verlust ihrer Handtasche zu melden. "Nach erbrachtem Eigentumsnachweis wurde der Seniorin die Handtasche samt Inhalt ausgehändigt", berichtet die Polizei. Dazu, ob die 51-Jährige einen Finderlohn von der glücklichen Besitzerin bekommen hat, macht die Polizei keine Angaben. 

Noch mehr Geld fand ein 51-jähriger Mann an Heiligabend in Krefeld: In einem Rucksack entdeckte er mehr als 16.000 Euro - und brachte ihn ohne zu zögern der Polizei. Wussten Sie, dass es bei gefundenem Geld auf die Summe ankommt, ob man es behalten darf? Einen 20-Euro-Schein darf man beispielsweise nicht einfach so einstecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare