Feuerwehr reinigt die Fahrbahn

Trecker verliert Gülle: B7 wieder für den Verkehr freigegeben

+
Die B7 ist zwischen Marsberg und Bredelar gesperrt, weil ein Trecker Gülle verloren hat. (Symbolfoto)

[Update, 17.35 Uhr] Die B7 zwischen Marsberg und Bredelar war am Nachmittag voll gesperrt. Der Grund dafür war ein übel riechender. Inzwischen ist die Straße aber wieder frei.

Marsberg - Die Polizei vermeldete die Sperrung gegen 15.15 Uhr auf ihrem Twitter-Kanal. Demnach war die B7 zwischen dem Abzweig "Lange Ricke" und dem Abzweig "Am Meilenstein" gesperrt. 

Nach Angaben der Polizei war dort aus dem Anhänger eines Treckers Gülle ausgelaufen. Die Feuerwehr war vor Ort, um die Fahrbahn zu reinigen. Gegen 17.30 Uhr dann das kurze Update der Polizei: "Die Straße ist wieder frei."

Einen ähnlichen Fall hatte es im September am Möhnesee gegeben: Dort sorgte ein Achsbruch dafür, dass hunderte Liter Gülle auf die Straße liefen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare