Unfall in den Morgenstunden

Kontrolle über das Motorrad verloren: Fahrer (53) schwer verletzt

+
Symbolfoto.

Marsberg - Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Lülingshecke. Das teilt die Polizei mit.

Demnach kam es gegen 5.10 Uhr am Donnerstag zu dem Unfall auf der Lülingshecke.  „Ein 53-jähriger Mann kam von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Motorrad“, so die Polizei via Pressemitteilung. Der Bad Arolsener wurde bei dem Sturz schwer verletzt.

Lesen Sie auch:

Mann (59) beschädigt elf Autos - und landet in der Psychatrie

Motorradfahrer (28) überschlägt sich mehrfach - Hubschrauber bringt ihn in Klinik

Zigarettenautomaten-Aufbruch scheitert: Täter flüchtet in ungewöhnlichem Fahrzeug

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare