1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Marsberg

Auto überschlägt sich - Fahrer und Beifahrer hauen einfach ab

Erstellt:

Kommentare

Ein Mann verlor die Kontrolle über den Wagen. Es kam zu einem schweren Unfall. Die beiden Insassen flohen, doch ein Autofahrer hat alles beobachtet.

Marsberg - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (1. Dezember) kam es in Marsberg zu einem heftigen Unfall. Ein Auto kam hinter einer Rechtskurve von der Straße ab und überschlug sich. Die beiden Insassen verließen den Unfallort einfach, wurden dabei aber beobachtet.

Auto überschlägt sich - Fahrer und Beifahrer hauen einfach ab

Denn: Am Donnerstag gegen 5 Uhr meldete sich ein Mann bei der Polizei. Der war mit seinem Auto genau hinter dem Unfall-Wagen. Laut Mitteilung der Polizei gab der Zeuge an, dass das Auto auf der B7 von Bredelar in Richtung Brilon fuhr. Hinter dem Ortsausgang Bredelar und einer Rechtskurve kam es zu dem Unfall. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Leitplanke, fuhr nach rechts über die Fahrbahn und prallte in eine Böschung. Nachdem sich der Pkw überschlugen hatte, blieb er auf der Seite liegen. Der Zeuge beobachtete weiter, wie zwei Insassen das Fahrzeug verließen und flüchteten.

Die Polizei fahnedete nach den beiden Männern - mit Erfolg. Es handelt sich um einen 19-Jährigen und einen 23-Jährigen aus Bad Wünnenberg. Wer von den beiden gefahren ist, ist noch nicht klar. Einen Führerschein besitzen beide Männer nicht. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen, das Auto wurde sichergestellt.

Bei einem weiteren Unfall in Marsberg ist ein Fußgänger schwer verletzt worden.

Auch interessant

Kommentare