Konzertsaison wird am 9. Februar eröffnet

Melancholisch und tanzbar: „johnhubertus“ und „Begbie's Pint“ spielen in Marsberg

„Begbie's Pint“ überzeugen mit Irish Folk Rock und sorgen für beste Partystimmung.

Marsberg. Zur Eröffnung der Konzertsaison 2019 präsentiert die KULT-AG am kommenden Samstag, 9. Februar, ab 20 Uhr im Club des JBZ-Marsberg (Kirchstraße 1) mit „Begbie´s Pint“ Irish-Folk-Rock von den Highland´s aus Canstein und mit „johnhubertus“ Americana-Indie-Folk von der Diemel bis zum Rhein.

Die Band „johnhubertus“ vereint eine tiefe Freundschaft und die Leidenschaft für handgemachte, ehrliche Songwriter-Musik. Americana Anleihen und Indie-Folk-Klang mit Gitarre, Mandoline, Akkordeon und mehrstimmigem Gesang machen das aus, was die Freunde aus Helminghausen, Dortmund und Köln dem Publikum nahe bringen werden.

„johnhubertus“ besteht aus Ingo Isphording (Gesang, Gitarre, Mandoline), Tobi Weil (Akkordeon, Gitarre, Gesang) und Benjamin Siebers (Gitarre, Gesang). "Die Songs der drei Musiker beschreiben mal melancholisch, mal schnell nach vorne gehend, Berg- und Talfahrten des Lebens und des Alltags, und laden mal zum Kopfnicken und Zurücklehnen, und mal zum Tanzen und Mitgehen ein", so die KULT-AG. "Kritiker beschreiben den Sound der Band, die sich am wohlsten live auf der Bühne und auf der Straße fühlt, als Mischung aus Chuck Ragan und Decemberists. Sie selber sehen ihre Vorbilder in Roots-Bands wie den „Wood Brothers“ und den „Lumineers“."

Vor einiger Zeit haben sich sieben motivierte Highlander aus den Bergen Cansteins zusammengefunden und die Irish Folk Rock Band „Begbie’s Pint“ ins Leben gerufen. Getragen durch das traditionelle irische Musikgut wie „The Dubliners“ und „The Pogues“ und inspiriert auch durch moderne Folk Rock Formationen wie „Dropkick Murphys“ und „Fiddlers Green“ sorgt „Begbie’s Pint“ unplugged für beste Laune mit Pub-Atmosphäre. Mit Akkordeon, Banjo, Bodhrán, Geige, Gitarre, Kontrabass, Mandoline und Tin Whistle sind sämtliche traditionellen Instrumente dieser Stilrichtung vertreten.

"Partystimmung garantiert"

 "Wenn die sieben Highlander Uli Bannenberg (Gesang, Gitarre), Andreas Schröder (Akkordeon, Cajon, Gesang), Andrea Bannenberg (Tin Whistle, Gesang), Katharina Bannenberg (Bodhran), Michael Fieseler (Banjo, Mandoline, Geige), Bernd Kuhlmann (Mandoline) und Stefan Schema (Bass) auf der Bühne stehen wird ein Abend voller Partystimmung garantiert bis auch der letzte Ir(r)e vom Hocker fällt", teilt die Kult-AG mit.  "Wer Musik liebt, eindrucksvolle Musiker live auf der Bühne erleben will und auch gerne einmal die Beine und Hüften schwingen lässt, sollte diesen Abend am Samstag, 9. Februar, im JBZ-Marsberg nicht verpassen." 

Einlass ab 19.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare