1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Marsberg

Mitarbeiterin der LWL-Klinik Marsberg schließt Masterstudium erfolgreich ab

Erstellt:

Kommentare

Peter Thiemann, Pflegedirektor LWL-Klinik Marsberg, Maria Wiggen, stellv. Pflegedirektorin und Markus Rynek, Stationsleiter, gratulieren Nicole Süß (2. v. li.) zum erfolgreichen Master-Studienabschluss.
Peter Thiemann, Pflegedirektor LWL-Klinik Marsberg, Maria Wiggen, stellv. Pflegedirektorin und Markus Rynek, Stationsleiter, gratulieren Nicole Süß (2. v. li.) zum erfolgreichen Master-Studienabschluss. © LWL/Hüllen

Marsberg - Geschafft: Nicole Süß, Mitarbeiterin der LWL-Klinik Marsberg, hat ihren Masterstudiengang „Management und Innovation“ mit Schwerpunkt Business Development an der Steinbeis-Universität Essen-Kupferdreh erfolgreich abgeschlossen.

Zwei Jahre berufsbegleitendes Studium mit 51 Präsenztagen, selbständigem Lernen, Transfer- und Innovationsprojekten, Master-Thesis und Abschlussprüfung liegen nun hinter ihr.

Zu den ersten Gratulanten der Studienabsolventin gehörten Pflegedirektor Peter Thiemann, die stellvertretende Pflegedirektorin Maria Wiggen sowie Stationsleiter Markus Rynek. Gemeinsam freuen sie sich, dass Nicole Süß nun dank ihres Studiums ganz viel Innovationskraft in ihre neue Stelle als Lehrkraft an der LWL-Akademie für gesundheits- und Pflegeberufe Marsberg miteinbringt. 

Dabei verlässt sie ihr bisheriges Einsatzgebiet, die suchtmedizinische Station 06/6 mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Sie werde die Arbeit mit den Patientinnen und Patienten sowie die Kolleginnen und Kollegen vermissen, freue sich aber gleichzeitig auch auf die neue Herausforderung und die Chance zur beruflichen Weiterentwicklung.

Dabei kennt sie ihren zukünftigen Arbeitsplatz, die LWL-Akademie, schon sehr gut, denn die 30-jährige hat in den Marsberger Einrichtungen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) bereits eine steile berufliche Karriere vorgelegt: Nach einem Jahr als Jahrespraktikantin in der LWL-Klinik machte Nicole Süß in der Akademie von 2010 bis 2013 eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Es folgte die Übernahme auf der Station 06/6. Dort war sie auch als Praxisanleiterin für die Auszubildenden zuständig. 

Auf Grund ihres hervorragenden Examens bekam Nicole Süß eine Begabtenförderung des Landes NRW und studierte von 2015 bis 2018 berufsbegleitend Berufspädagogik. Das Studium schloss sie mit dem Bachelor-Titel ab. Im Mai 2018 begann sie dann ihr Masterstudium, bei dem sie die LWL-Klinik Marsberg unterstützte, dass sie nun erfolgreich beendete. Seit 2014 ist sie außerdem neben ihrer Stationstätigkeit als Dozentin an der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe tätig. Somit bringt sie neben den theoretischen Grundlagen aus ihrem Studium auch sehr viel Praxiswissen mit in ihre neue Stelle als Lehrkraft ein.

An der LWL-Akademie wartet nach den Sommerferien mit dem Start der generalistischen Pflegeausbildung gleich eine besondere Herausforderung auf sie. Mit ihren innovativen Ideen wird sie sicherlich dazu beitragen, zusammen mit dem Team der LWL-Akademie, Prozesse und Strukturen für eine zukunftsweisende Pflegeausbildung in Marsberg zu etablieren.

Auch interessant

Kommentare