Neuer Unimog

Das neue Fahrzeug wurde an Bauhofleiter Rolf Reinschmidt, dessen Nachfolger Frank Willwacher und Bürgermeister Manfred Gillé von Hartmut Kremer, Mitarbeiter der Firma Minufa, übergeben.

Nach neun Jahren im Einsatz, 140.000 gefahrenen Kilometern und 5200 Betriebsstunden wurde die Ersatzbeschaffung eines Unimogs für den Bauhof der Gemeinde Neunkirchen erforderlich.

Das neue Fahrzeug wurde dieser Tage an Bauhofleiter Rolf Reinschmidt, dessen Nachfolger Frank Willwacher und Bürgermeister Manfred Gillé von Hartmut Kremer, Mitarbeiter der Firma Minufa, übergeben.

Bei dem neuen Fahrzeug handelt es sich wiederum um ein Gerät, welches aufgrund seiner vielen technischen Einrichtungen und Zusatzgeräte universell von den Mitarbeitern des Bauhofes ganzjährig in den Einsatz gebracht werden kann. Die nicht unerheblichen Anschaffungskosten von etwa 140.000 Euro werden durch die Inzahlungnahme des alten Fahrzeuges in Höhe von 30.000 Euro deutlich gesenkt. "Dank der fachgerechten Nutzung und Pflege des derzeitigen Fahrzeuges durch die Mitarbeiter des Bauhofes, konnte dieser nicht unerhebliche Restwert noch erreicht werden", teilt die Gemeinde mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare