Polizei stellt betrunkene Unfallflüchtige

Marsberg. Zu einem Verkehrsunfall kam es in der Straße Am Bruch am Dienstagnachmittag gegen 17.45 Uhr. Eine 46-jährige Marsbergerin hatte mit ihrem Wagen ein parkendes Motorrad und eine Hauswand beschädigt und ist anschließend mit dem Auto geflüchtet.

Wie die Polizei mitteilt, konnte der beschädigte Wagen und die Verursacherin durch Zeugenaussagen gefunden werden. Die eingesetzten Beamten stellten Alkoholgeruch bei der Dame fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. 

Der Frau wurden zwei Blutproben entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare