Gymnasium lädt zum Tag der offenen Tür

Die Schule erkunden

Das Carolus-Magnus-Gymnasium lädt für Samstag, 25. Januar, von 9 bis 13 Uhr zu einem Besuch der Schule ein.

Alle Schüler des vierten Schuljahres der Grundschulen, die zum neuen Schuljahr zum Gymnasium wechseln möchten sowie die Schüler der zehnten Klassen der Haupt-, Real-, und Mittelpunktschulen, die ihre Schullaufbahn in der gymnasialen Oberstufe fortsetzen möchten, sind zusammen mit ihren Eltern eingeladen.

Es besteht die Möglichkeit, die Schule zu erkunden, sich über das unterrichtliche und außerunterrichtliche Angebot zu informieren sowie die besonderen Akzente des Gymnasiums kennenzulernen. Der „Tag der offenen Tür“ beginnt mit der Begrüßung durch den Schulleiter Winfried Papenheim um 9 Uhr in der Aula. Um 9.30 Uhr können die Schüler der vierten Klassen den Unterricht in Fächern des fünften Schuljahres besuchen und erste Erfahrungen im Lernen am Carolus-Magnus-Gymnasium sammeln. Über den Wechsel von einer anderen Schule in die Oberstufe informieren Schüler aus der Einführungsphase (Klasse 10). Anhand des Sprachlernspiels „Spielend Russisch lernen“ stellt sich das Oberstufenfach Russisch vor. Im Laufe des Vormittags finden Führungen statt. Außerdem können die Schüler mit ihren Eltern Experimente in den Naturwissenschaften erleben und Einblick in die Arbeit im bilingualen Unterricht und in der Bläserklasse gewinnen. Sie haben Gelegenheit, sich über Arbeitsgemeinschaften und das Übermittagangebot zu informieren, Projekte kennenzulernen oder den Sportparcours auszuprobieren. Im Gebäude sind Kunstausstellungen zu bewundern. Lehrer sowie Schüler beantworten Fragen. Für die Betreuung jüngerer Geschwisterkinder ist gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare