Schon nach 33 Minuten fiel der Vogel von der Stange

Spannender und kurzer Dreikampf in Meerhof: Sebastian Wiepen ist König

+
Neues Königspaar des Schützenvereins Meerhof: Sebastian Wiepen regiert zusammen mit seiner Frau Astrid.

Meerhof - Mit dem 74. Schuss, schon nach 33 Minuten, holte der Fähnrich der Schützenfahne, Sebastian Wiepen (36), den Vogel von der Stange. Er ist neuer Schützenkönig des Schützenvereins Meerhof und regiert zusammen mit seiner Frau Astrid (37).

Beide sind als Friseurmeister in ihrem „Salon Wiepen“ in Meerhof und Beringhausen beschäftigt. Das Paar hat zwei Söhne im Alter von 11 und 13 Jahren. Zusammen lösen sie das scheidende Königspaar Julian Gockel und Marie-Lena Schmidt ab. 

Das Publikum durfte einen spannenden Dreikampf unter der Vogelstange erleben. Neben dem König kämpften Michael Kleffner und Christian Schmidt um die Königswürde. Die Insignien wurden wie folgt abgeschossen: Krone: Udo Köster, Apfel: Hans-Josef Förster (40 jähriger Jubelkönig), Zepter: Stefan Fahle.

Geckkönig wurde mit dem 24. Schuss nach weiteren zwölf Minuten der Mechaniker für Bau- und Landmaschinen bei Wiegers Gabelstapler in Marsberg, Dennis Paschen (27). Er ist Major Adjudant im Schützenvorstand.

Der Vogel fiel passend zum 25-jährigen Königsjubiläums des König-Vaters, das Martin Wiepen im nächsten Jahr feiern wird.

Die musikalische Umrahmung kam vom Musikverein Bad Wünnenberg als Festmusik, dem Tambourkorps Helmern, Musikverein Oesdorf, Spielmannszug Holtheim und der Musikkapelle 1894 Meerhof.

Schützenfest in Meerhof 2019

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare