Wachsmann-Elf ist seit neun Spielen sieglos

SVE taumelt dem Ende entgegen

Das Pfingstwochenende bringt einen zerstückelten Fußballspieltag aus Marsberger Sicht. Am Freitag traten drei A-Ligisten bereits an, sodass heute nur zwei Spiele stattfinden.

Zudem kämpft der SV RW Erlinghausen morgen in Menden um wichtige Punkte in der Landesliga. Der Sauerlandkurier wirft einen Blick in das sportliche Geschehen des Wochenendes.

Die sportlichen Ergebnisse des SV RW Erlinghausen am vergangenen Wochenende waren nicht positiv. Die Mannschaft von Vaidas Petrauskas verlor zunächst das Pokalendspiel in Alme gegen Bezirksligist FC Arpe/Wormbach und im Anschluss das HSK-Derby in der Landesliga gegen den SC Neheim. Diese beiden Nackenschläge sind auf den kleinen Kader der Rot-Weißen zurückzuführen. Mittlerweile greifen Jan Rölleke und Yücel Kocak wieder zu ihren Fußballschuhen und helfen aus. Darum ist der Klassenerhalt in der Landesliga schon jetzt als großer Erfolg zu werten. Die Verantwortlichen in Erlinghausen werden den Kader für die kommende Landesligasaison deutlich verstärken müssen, um nicht wieder in die aktuelle Personalmisere zu gelangen.

Das wird die Kicker morgen um 15 Uhr auswärts beim BSV Menden wenig interessieren. Es geht um drei Punkte, die man kurz vor Saisonende aus Menden mitnehmen möchte. Die Mendener stehen aktuell auf dem zwölften Tabellenplatz und fuhren zuletzt zwei Siege ein. Der Blick auf die vergangenen Spiele beider Teams zeigt jeweils deutliche Ergebnisse. Während der RWE daheim zweimal klar mit 4:0 siegte, kassierten sie in der letzten Saison in Menden eine 0:3-Niederlage. Abzuwarten bleibt, ob es wieder einen so klaren Sieger geben wird. Anstoß der Partie des 27. Spieltags in der Landesliga Gruppe 2 ist um 15 Uhr im Mendener Huckenohl-Stadion.

Spannende Kämpfe in der Kreisliga A Ost

In der HSK Kreisliga A Ost stehen heute die Meisterschaftsspiele des VfL Giershagen und des SVE Obermarsberg an. Die SG Hoppecketal/Padberg hat bereits am Freitag in einem vorgezogenen Spiel gespielt, während der VfB Marsberg spielfrei hat.

Der VfL Giershagen darf sich vor einem äußerst spannenden Endspurt in der Kreisliga diesen Sonntag nochmal mit einer relativ leichten Aufgabe befassen. Bevor es in den kommenden Wochen gegen die Titelaspiranten aus Olsberg, Altenbüren/Scharfenberg und Medebach geht, spielt die Volpers-Elf gegen den FC Dreislar. Die Mannschaft aus Dreislar rangiert auf dem 14. Tabellenplatz, dem tiefen Mittelfeld der Liga. 28 Punkte erreichte man bisher, was aktuell nicht die allergrößte Abstiegsgefahr bedeutet.

Die Giershagener wollen nochmal drei Punkte einfahren, bevor sie gegen die großen Kaliber der Liga, in der Underdog-Rolle auftreten werden. Hier könnte man noch Einfluss auf das Meisterschaftsrennen der Liga nehmen. Doch heute um 15 Uhr möchte man zunächst die drei Punkte in Giershagen lassen. Dies gelang den Blau Weißen im Hinspiel beim 1:2-Auswärtssieg.

Den aktuellen Tabellenführer TSV Bigge/Olsberg empfangen die Jungs von Sascha Wachsmann heute um 15 Uhr in der Oberstadt. Die Schwarz-Weißen vom SVE Obermarsberg treffen dabei auf die geballte Offensivpower der A-Liga. 126 Tore haben die Olsberger bereits erzielt und sind somit auf dem besten Weg Richtung erneuter Meisterschaft. Besonders in den letzten Spielen drehte die Sturmreihe mächtig auf und schoss den ein oder anderen Gegner kurz und klein. Das will der SVE heute selbstredend verhindern. Die letzten Spiele der Obermarsberger dürften hier jedoch keine gute Perspektive geben. Seit nunmehr neun Spielen wartet man auf einen Erfolg. Die Eresburg, als hohe Hürde für die gegnerischen Teams gehört aktuell der Vergangenheit an. Auf der heimischen Asche gestalteten sich die letzten vier Spiele nicht siegreich. Eine stark ausbaufähige Bilanz für das einstige Spitzenteam. Abzuwarten bleibt, wie sich die Mannschaft gegen den Tabellenführer wehrt und ob dabei nicht der ein oder andere Punkt in Obermarsberg bleibt. Es würde den spannenden Titelkampf in der HSK Kreisliga A Ost weiter verschärfen.

Die SG Meerhof/Essentho hat, wie die gesamte Paderborner Kreisliga A Süd, ihre Spiele vom 27. Spieltag bereits am Freitag durchgeführt. Dabei trat die SG bei der SG Siddinghausen/Weine an. Das Spiel wurde nach Redaktionsschluss beendet. Der FC Westheim/Oesdorf hat bereits am Freitag bei den Sportfreunden aus Warburg gespielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare