Vorverkauf hat begonnen

Theatergruppe „Lampenfieber“ präsentiert „Entführt – Verführt“ in Padberg

„Entführt – Verführt“ aus der Feder von Bernd Kietzke heißt das Theaterstück, dass die Padberger Theatergruppe „Lampenfieber“ in diesem Jahr aufführen wird.

Padberg – „Entführt – Verführt“ aus der Feder von Bernd Kietzke heißt das Theaterstück, das die Padberger Theatergruppe „Lampenfieber“ in diesem Jahr aufführen wird. Die Zuschauer können sich am zweiten und dritten Oktoberwochenende auf ein paar kurzweilige Stunden freuen.

Zum Inhalt: Mattes Erfindungen haben die Firma „Grobe und Sohn“ reich gemacht. Zum Dank wirft man ihn kurz vor der Rente raus. Um seinen Job zurückzubekommen oder zumindest angemessen entschädigt zu werden, kommt er mit seiner Nichte auf die Idee, den Buchhalter der Firma zu entführen. Leider kommt ihnen die Gattin des Chefs in die Quere und... Wer jetzt wissen will, wie es weiter geht und was alles bei Mattes im Gartenhaus passiert, sollte sich nach Padberg in die Schützenhalle begeben. 

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Es wird empfohlen, sich schnell um Karten zu bemühen, da die Vorstellungen recht schnell ausverkauft sind. Die Karten kann man wie üblich bei der Bäckerei Stüttem in Padberg erwerben oder unter Tel. 0 29 91/12 56 bei Kitzhöfer ab 18 Uhr vorbestellen. 

Die Vorstellungen sind am 12. und 13. sowie am 19. und 20. Oktober. Sie beginnen am Samstag um 19.30 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Wer wissen möchte, was Frauen und Schokolade verbindet, der sollte sich im Oktober aufmachen und die Vorstellung der Padberger Theatergruppe „Lampenfieber“ besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare