Vielfalt auf einen Blick

Unternehmen stellen sich auf Marsberger Berufs-und Ausbildungsmesse vor

Berufliche Vielfalt auf einem Blick: Die Berufs- und Ausbildungsmesse in Marsberg findet am 24. März statt.

Marsberg – Der Bedarf an Auszubildenden und Fachkräften ist im Allgemeinen groß und viele (jungen) Menschen kennen nur einen Bruchteil der beruflichen Vielfalt, die Marsberg und Umgebung zu bieten hat. Auf der Marsberger Berufs- und Ausbildungsmesse werden die potenziellen Fachkräfte von morgen mit den ansässigen Unternehmen zusammengebracht: Die Unternehmen haben die Chance, sich als attraktive Arbeitgeber vorzustellen und die Schüler die Gelegenheit, die beruflichen Perspektiven vor Ort kennenzulernen.

„Die Ausbildungsmesse stellt ein Forum dar, um in den Dialog mit den jungen Menschen zu treten“, so Michaela Schröder, Geschäftsführerin Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg. „Schülern, Eltern, Lehrern und allen Interessierten wird es ermöglicht, hiesige Unternehmen kennenzulernen und sich über Ausbildungen, Fort- und Weiterbildungen, Berufe in verschiedensten Berufsfeldern, berufliche Chancen und freie Stellen zu informieren.“

Anmeldung bis zum 12. Februar

Die Ausbildungsmesse wird am Dienstag, 24. März 2020 stattfinden. Anmeldefrist für die Ausbildungsmesse ist Mittwoch, 12. Februar. Da nur eine begrenzte Anzahl an Standplätzen zur Verfügung steht, werden diese nach Eingang der Anmeldung vergeben. Der Veranstalter empfiehlt daher eine möglichst frühzeitige Anmeldung.

Unternehmen, die sich auf der Ausbildungsmesse präsentieren möchten, erhalten weitere Informationen beim Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg, Bäckerstraße 8, 34431 Marsberg; Tel. 0 29 92/82 00; E-Mail: info@stadtmarketing-marsberg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare