Sechs ausgewählte Touren

Unterwegs am Diemelsee: Reinhard Becker stellt sein Wanderprogramm für 2019 vor

Die Wanderung „Auf historischen Pfaden“ am 27. Juli führt auf historischen Pfaden von Helminghausen am Diemelsee nach Padberg und zurück.

Marsberg. Der Wanderführer Reinhard Becker stellt nach abgeschlossener Ausbildung und Zertifizierung sein Programm für die Wandersaison 2019 vor. Es gibt sechs ausgewählte Wanderungen zu festen Terminen im Naturpark Diemelsee.

„Fastenwanderung“ am 9. März: Diese Wanderung steht für Spiritualität in der Fastenzeit und Heimatgeschichte. Die Teilnehmer wandern im Stil eines Kreuzweges zu markanten Stationen in den Gemarkungen Padberg, Beringhausen und Bredelar. Die Rundwanderung über elf Kilometer wird circa 4,5 Stunden (reine Gehzeit) dauern. Start ist um 10 Uhr an der Kirche St.-Maria-Magdalena in Padberg. Veranstalter ist die Pfarrgemeinde Padberg, Anmeldung ist erwünscht.

„Eine Runde Diemelsee“ am 6. Juli: Im Zuge des Deutschen Wandertags 2019 findet diese geführte Tour in herrlicher Landschaft rund um den Diemelsee statt. Die Rundwanderung über 13 Kilometer wird als reine Gehzeit circa 4,5 bis 5 Stunden dauern. Start ist um 10 Uhr am Großraumparkplatz/Diemelsee in Helminghausen. Kosten 2 Euro. Anmeldung ist erwünscht.

„Auf historischen Pfaden“ am 27. Juli: Diese Wanderung im Naturpark Diemelsee führt auf historische Pfaden von Helminghausen am Diemelsee nach Padberg und zurück. Die Teilnehmer entdecken den alten Kirchweg und die Heimat der Raubritter. Die Tour mit herrlichen Aussichten ist zwölf Kilometer lang und wird als reine Gehzeit rund fünf Stunden dauern. Start ist um 10 Uhr am Gasthof „Zum Diemeltal“ in Helminghausen. Kosten 3 Euro. Anmeldung ist erwünscht.

„Bergbau im Sauerland“ am 31. August: Im Zuge der Giershagener Meilerwoche beschäftigen sich die Wanderer mit der hiesigen Bergbauregion und wandern an entsprechenden markanten Punkten vorbei. Die Rundwanderung über elf Kilometer wird circa 4,5 Stunden (reine Gehzeit) dauern. Die Teilnehmer verweilen zwei bis drei Stunden am Meilerplatz der Grube Reinhardt und genießen das dort angebotene Rahmenprogramm der Meilerwoche. Start ist um 10 Uhr an der Kirche St.-Maria-Magdalena in Padberg. Dort ist auch wieder das Ziel. Kosten 2 Euro, Anmeldung ist erwünscht.

„Kreuze-Klippen-Heimat“ am 14. September: Diese Wanderung steht für Spiritualität, Landschaften und Heimatgeschichte. Die Teilnehmer erwandern den Norden und Westen der Padberger Gemarkung, auf den Spuren der Raubritter. Es wird spektakuläre Ausblicke weit ins Land geben, denn die Wanderer erklimmen die höchsten Erhebungen von Padberg. Die Rundwanderung über 17,5 Kilometer wird als reine Gehzeit etwa sechs bis sieben Stunden dauern. Start ist um 9.30 Uhr an der Kirche St.-Maria-Magdalena in Padberg. Veranstalter ist der Förderverein Ring Padberg. Eine Anmeldung ist erforderlich.

„Hart an der Grenze“ am 26. Oktober: Diese Wanderung im Naturpark Diemelsee führt durch die Grenzregion von NRW und Hessen. In diesem Bereich gab es bereits im Mittelalter und noch weit davor Fehden und Grenzkriege. Den Wanderern erwarten schöne Ausblicke weit ins Land. Die Rundwanderung über 16 Kilometer wird als reine Gehzeit rund sechs Stunden dauern. Start ist um 9.30 Uhr am Gasthof „Zum Diemeltal“ in Helminghausen. Kosten 3 Euro. Anmeldung ist erwünscht.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit individuelle Wandertouren für Gruppen ab zehn Personen zu buchen. Diese werden als allgemeine und heimatgeschichtliche Wanderungen, oder als spirituelle Wanderungen angeboten. Ideal für Vereine, Gruppen und Clubs, sowie für Touristen und Tagesgäste.

Anmeldung und Infos: Gästewanderführer Reinhard Becker, Trappweg 33, Padberg, Tel. 0 29 91/7 82 98, Mobil 0 16 0/93 50 21 67, E-Mail reinhard_und_diana-becker@t-online.de oder hauptmann-rb@t-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare