Die Therapeuten interpretieren Heinos Lieder neu

„Verrockte Volksmusiksongs“

Die Marsberger Rock-Band „Die Therapeuten“ covern Heino auf ihrer neuen CD.

Sie sind jung, frech und langhaarig – Die Marsberger Rock-Band „Die Therapeuten“ hat es sich auf die Fahnen geschrieben, unter anderen altbekannte deutsche Schlager zu covern.

Songs wie „Blau blüht der Enzian“, „Karamba, Karacho – ein Whisky“ oder „Die Sonne von Mexico“ werden von den Therapeuten „neu aufpoliert“.

Ihre zweite Single „Karamba, Karacho“ ist bereits erhältlich – das gleichnamige Album, das durch die Bank „verrockte Volksmusiksongs“ von Heino enthält, wird ab Freitag. 17. Januar, in den Verkaufsregalen stehen. Die Therapeuten feiern ihre Albumveröffentlichung am Freitag, 17. Januar, um 20 Uhr im Marsberger JBZ.

Das Album wird Klassiker wie „Bier, Bier, Bier“ – aber auch unbekannte Perlen wie „EL Zecho und Don Promillo“ enthalten. Und die Album-songs sind bei den Therapeuten im wahrsten Sinne des Wortes Programm. Sie singen Lieder übers Trinken, über Frauen und über Reisen in die weite Ferne – kurz: Die Therapeuten wollen einfach nur Spaß haben. Das nicht nur im Studio, sondern auch live on Stage. Die Therapeuten sind „wahre Rampensäue auf der Bühne“. Mit ihren rockigen Sounds, verrückten Ideen und originellen Kostümen begeistern sie daher nicht nur auf CD, sondern auch live. Heilig ist ihnen nichts und so covern sie Songs der unterschiedlichsten Genres und verleihen ihnen ihre ganz eigene Note. Ihren ersten Fernsehauftritt hatten die drei Marsberger Jungs in der MDR Silvester-Show „Spaß ist für alle da“ (neben Frank Zander und Lou Bega). Inspiriert werden sie durch die großen Metal-, Punk- und Rockbands der 90er-Jahre. Nicht nur an Gitarre, Bass und Schlagzeug legen sie einen Rock-Beat auf das Parkett – sie beherrschen aber auch die verschiedenen Formen der Almhörner sowie den Dudelsack perfekt.

Mehr zu den Therapeuten auch auf www.therapeuten-rock.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare