Gesundheitsgespräche starten mit ungewöhnlichem Thema

„So versteht mich der Arzt“

Die Chefärzte des St.-Marien-Hospitals stehen wieder nach den Informationsabenden zu verschiedenen Krankheitsbildern zum Austausch zur Verfügung.

Die AOK in Marsberg und das St.-Marien-Hospital laden Patienten und Interessierte zu den fünften Marsberger Gesundheitsgesprächen ein.

Im Dialog mit den Chefärzten werden jeweils am letzten Dienstag im Monat ab 19 Uhr verschiedene Krankheitsbilder vorgestellt. Anschließend stehen die Ärzte für Fragen und zum gemeinsamen Gespräch zur Verfügung.

Den Auftakt macht der Chefarzt der Unfallchirurgie und Ärztliche Direktor Dr. Ralf Beyer mit einem ungewöhnlichen Thema, einer Art Sprachkurs Arzt-Patient. Patient-Arzt. „Manchmal liegt die Kluft zwischen Patientenwillen und ärztlichem Handeln ganz banal in einer unterschiedlichen Sprache begründet“, erläutert Beyer ein alltägliches Dilemma. „Damit ich als Arzt gut und im Sinne meiner Patienten beraten kann, brauchen wir eine gemeinsame Basis.“ Diese will er am 28. Januar mit den Zuhörern schaffen, indem er nicht nur Einblicke in die Sicht des Arztes, sondern auch ganz praktische Tipps und Formulierungshilfen gibt, wie Patienten ihr Anliegen effektiv und arztverständlich vorbringen können.

Im Fokus der folgenden Abende stehen unter anderem das Tabuthema Stuhlgangsbeschwerden oder auch die Präsentation einer regional einzigartigen neuen Operationstechnik, der Endoskopischen Wirbelsäulenoperation.

Das ganze Programm:

Dienstag, 28. Januar: Dr. Ralf Beyer, Chefarzt der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie, Patient-Arzt. Arzt-Patient. Ein kleiner Sprachkurs, damit Arzt und Patient wirklich vom selben reden.

Dienstag, 25. Februar: Dr. Norbert Bradtke, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin Moderne Diabetestherapie: neue diagnostische und therapeutische Ansätze.

Dienstag, 25. März: Dr. Carsten Schneekloth, Chefarzt der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie. Endoskopie für die Wirbelsäule. Vorteile, Technik und Einsatzbereiche der neuen Methode zur operativen Therapie von Bandscheibenvorfällen.

Dienstag, 29. April: Dr. Michael Bucher, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Rektumkarzinome. Prophylaxe, Vorsorgeuntersuchungen und moderne Therapien.

Dienstag, 27. Mai: Prof. Dr. Norbert Lindner, Chefarzt der Abteilung für Endoprothetik Wenn die Gelenke nicht mehr wollen. Orthopädische Möglichkeiten zum Gelenkerhalt und minimal invasiver Gelenkrekonstruktion.

Die fünften Marsberger Gesundheitsgespräche finden jeweils am letzten Dienstag eines Monats um 19 Uhr im Konferenzraum des St.-Marien-Hospitals statt. Anmeldung und Information unter % 0 29 92/9 78 10 zu den Öffnungszeiten des AOK Kundencenters in Marsberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare