Fahrbahn der L549 wird erneuert

Landstraße im Sauerland monatelang gesperrt - das müssen Autofahrer wissen

Samstag Vollsperrung Neheim
+
Am kommenden Dienstag, 25. Mai starten die Straßenbauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der L549 zwischen Marsberg und Essentho. Hierfür muss die Landesstraße gesperrt werden.

Die Straßenbauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der L549 (Fürstenberger Straße) zwischen Marsberg und Essentho starten nach Pfingsten am Dienstag, 25. Mai. Hierfür muss die Landesstraße gesperrt werden.

Marsberg/Essentho – Die Baumaßnahme, für die eine Gesamtbauzeit von circa fünf Monaten vorgesehen ist, wird im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift durchgeführt. Für den Erhalt des Landesstraßennetzes werden rund 1,9 Millionen Euro investiert.

Auf einem insgesamt 3,97 Kilometer langen Abschnitt zwischen den Einmündungen B7 (Westheimer Straße) in Marsberg und K69 (Meerhofer Straße) in Essentho wird die Fahrbahn saniert.

Installation neuer Schutzplanken

Darüber hinaus wird im Randbereich der Straße die Bankette stabilisiert sowie Entwässerungsgräben neu profiliert und Rohrdurchlässe erneuert. Nach Abschluss der Straßenbauarbeiten ist zusätzlich die Installation neuer Schutzplanken vorgesehen. Parallel ist durch die Stadt Marsberg in der Ortsdurchfahrt Essentho die Erneuerung der Bordanlagen und die Instandsetzung der Hauptwasserleitung sowie der Hausanschlüsse geplant.

Umleitung eingerichtet

Durch die geringe Fahrbahnbreite der L549 ist eine Vollsperrung der Landesstraße unumgänglich. Eine Umleitung wird für den Zeitraum der Baumaßnahme für beide Fahrtrichtungen über Westheim (B7), Oesdorf (L636) und Essentho (K69) eingerichtet.

Weitere Infos im Internet unter https://www.strassen.nrw.de/de/wir-bauen-fuer-sie/projekte/l549-fahrbahnsanierung-zwischen-marsberg-und-marsberg-essentho.html

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare