Windkraft-Konzentrationsfläche erkundet

CDU besichtigt Standort

Frank-Ulrich Cramer – Landesbetrieb Wald und Holz NRW – mit Bürgermeister Thomas Grosche und Mitgliedern der CDU-Fraktion Medebach.

Im Anschluss an die diesjährige Haushaltsklausur besichtigte die CDU-Fraktion Medebach eine mögliche Windkraft-Konzentrationsfläche in der Nähe von Küstelberg.

Unter fachlicher Leitung von Frank-Ulrich Cramer vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW wurden landeseigene Standorte für Windräder am Hillekopf vorgestellt. Der von der Landesregierung NRW favorisierte Windpark ermöglicht im Bereich der Konzentrationszone den Bau von bis zu sechs Anlagen.

Angestrebt: Breite Bürgerbeteiligung

Frank-Ulrich Cramer erläuterte Bürgermeister Thomas Grosche und den Fraktionsmitgliedern die nächsten Planungsschritte, mögliche Kooperationen mit der Stadt Medebach sowie die angestrebte breite Bürgerbeteiligung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare